Hochrangige Hamas-Führer getötet


Hochrangige Hamas-Führer getötet

Wie der militärische Flügel der radikalislamistischen Terrororganisation Hamas am heutigen Donnerstag mitteilte, wurden drei führende Kommandanten bei einem gezielten Militärschlag der israelischen Verteidigungsstreitkräfte (Zahal) im Gazastreifen getötet. Laut einer Mitteilung der "Al-Qassam-Brigarden" der Hamas handelte es sich dabei um die Kommandanten Mohammed Abu Shamalah, Raed al-Atar und Mohammed Barhum.

[ weiterlesen ]


Jüdisches Kalenderblatt: Donnerstag , 25. Aw 5774 – 21. Aug. 2014


Jüdisches Kalenderblatt: Donnerstag , 25. Aw 5774 – 21. Aug. 2014

Tages- Halacha
Hichot Schabat
Die Verwendung einer Schabat-Uhr am Schabat und Jom Tow
- Eine Schabat-Uhr, die schon vor Schabat oder Jom Tow eingestellt war, dass sie zu einem gewissen Zeitpunkt das Elektrisch unterbricht, ist es erlaubt die Teile zu verändern, sodass sie erst zu einem späteren Zeitpunkt das Elektrisch ausschaltet.
Es ist hingegen verboten die Teile an der Uhr zu verändern, dass sie früher ausgeht.
- Eine Schabat-Uhr, die schon vor Schabat oder Jom Tow eingestellt




[ weiterlesen ]


Der Nahostkonflikt, Antisemitismus und der Holocaust – Beitrag von Yad Vashem, Jerusalem


Der Nahostkonflikt, Antisemitismus und der Holocaust – Beitrag von Yad Vashem, Jerusalem

Der folgende Beitrag spricht einige der gängigsten Methoden an, die den Holocaust und die damit verbundenen Begriffe in der aktuellen Operation gegen die Hamas im Gazastreifen missbrauchen.

Kann man die aktuelle israelische Operation gegen die Hamas im Gazastreifen mit dem Holocaust vergleichen?

Wie bedauernswert der Verlust von zivilen Leben wie in jedem Krieg, einschließlich dem vorliegenden auch ist, die Situation im Gaza-Streifen in keiner Weise mit dem Holocaust oder einem an

[ weiterlesen ]

„Steh auf! Nie wieder Judenhass!“ – Kundgebung des Zentralrats der Juden am Brandenburger Tor


„Steh auf! Nie wieder Judenhass!“ – Kundgebung des Zentralrats der Juden am Brandenburger Tor

Große Kundgebung vor dem Brandenburger Tor in Berlin am Sonntag, 14.09.2014, um 15.00 Uhr

In den vergangenen Wochen mussten wir Zeuge werden, wie in vielen deutschen Städten blanker Hass auf Juden wieder offen ausgebrochen ist.
Antisemitische Hetzparolen, tätliche Angriffe und Bedrohungen sowie Anschläge auf Synagogen haben nicht nur in der jüdischen Gemeinschaft, sondern in großen Teilen der Gesellschaft tiefe Besorgnis und Entsetzen ausgelöst.
Doch wir ü

[ weiterlesen ]


Die täglichen Vorkommnisse vom 20.08.2014


Die täglichen Vorkommnisse vom 20.08.2014

Die täglichen Vorkommnisse, die zeigen, wer wie friedlich ist, aber von den deutschen Medien nicht berichtet werden

Mittwoch, 20.08.2014: (GANSO, YNet u.a., ohne Alarme)

- über Nacht Uhr: 45 Raketen auf Israel. Die Luftwaffe flog 31 Angriffe, verschoss 41 Flugkörper. Das Heer schoss ca. 20 Panzergranaten, die Marine gab ca. 10 Schuss ab. 6 Häuser zerstört. Die Araber melden 17 Verletzte.
- abgefangene Raketen: 1 bei Jerusalem; je 2 über Beer Sheva und Sderot (23:15

[ weiterlesen ]


Raw Ciner zu Parschat Re´eh:

Einblick in G“ttes Wege


Einblick in G“ttes Wege

Die Parscha dieser Woche, Re‘eh, zeigt uns auf klare Weise die Einstellung, die wir aus Sicht der Tora gegenüber dem Tod haben sollten. "Banim atem laHaschem Elokechem, lo titgodedu .... leMet" ("Kinder seid ihr von Haschem, eurem G‘tt, macht euch wegen einem Toten keine Einschnitte") [14: 1]. Bei den Völkern war es Sitte, sich Hautabschürfungen und Einschnitte zu machen, um der Trauer und den Gefühlen einem lieben Dahingeschiedenen gegenüber Ausdruck zu verl

[ weiterlesen ]


Hamas feuert auf Fatah-Mitglieder


Hamas feuert auf Fatah-Mitglieder

Während der israelischen Anti-Terror-Operation im Gazastreifen ist es zu Übergriffen von Hamas-Mitgliedern auf Angehörige der Fatah-Partei von PA-Führer Abbas gekommen. Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) bestätigte am Dienstag entsprechende Berichte.

Wie Fatah-Vertreter mitteilten, hatte die Hamas während der israelischen Operation "Schutzlinie" eine Ausgangssperre für Angehörige der Fatah im Gazastreifen angeordnet. Mehr als 250 Mä

[ weiterlesen ]


Video: BDS-Aktivist gesteht stolz seine Liebe zu Hitler


Video: BDS-Aktivist gesteht stolz seine Liebe zu Hitler

Die von Terrorsympathisanten gesteuerte antisemitische Boykottkampagne "BDS", die sich gegen den Verkauf von Produkten aus Israel, der einzigen rechtsstaatlichen Demokratie des Nahen und Mittleren Osten, wendet, scheint nicht nur bei ihrem Feindbild und bei der Form ihrer Boykottüropaganda in Form und Inhalt an die dunkelsten Zeiten in Deutschland zu erinnern. Vor laufender Kamera gesteht ein BDS-Aktivist, was sonst eher hinter vorgehaltener Hans geäußert wird, nämlich, das

[ weiterlesen ]


Europäische Presseschau:

Merkel will in Kiew vermitteln


Merkel will in Kiew vermitteln

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Samstag nach Kiew, um in Gesprächen mit Präsident Petro Poroschenko eine Lösung der Ukraine-Krise voranzutreiben. Kommentatoren loben den Schritt als Zeichen einer offensiveren Außenpolitik Deutschlands, warnen Merkel aber davor, nur mit der ukrainischen Führung zu sprechen.

Berliner Zeitung - Deutschland
Merkels nächstes Ziel sollte Moskau sein
Die Bundeskanzlerin darf sich nicht von der ukrainischen Regierung vereinnahmen las

[ weiterlesen ]


Terror-Krieg gegen Israel:

Weiter Raketen – Verhandlungen abgebrochen


Weiter Raketen – Verhandlungen abgebrochen

Seit heute (Mittwoch) morgen fünf Uhr MEZ gibt es erneut anhaltenden Raketenbeschuss auf südisraelische Städte.

Bei der am Dienstag von der Hamas gebrochenen Waffenruhe handelt es sich bereits um die elfte, die von der Organisation entweder abgelehnt oder verletzt wurde. Da eine Unterbrechung der Kampfhandlungen Vorbedingung für die Verhandlungen in Kairo war, ist das israelische Verhandlungsteam von dort zurückbeordert worden.

An der Küste bei Ashkelon wurde ein

[ weiterlesen ]


BAföG steigt ab 2016 um sieben Prozent


BAföG steigt ab 2016 um sieben Prozent

Für Studierende mit eigener Wohnung soll der BAföG-Höchstsatz auf bis zu 735 Euro monatlich steigen. 110.000 mehr Studierende und Schüler werden BAföG erhalten, da auch höhere Freibeträge für das Elterneinkommen geplant sind. Die Erhöhungen sollen mit Beginn des Schuljahres 2016 und ab dem Wintersemester 2016/17 gelten.
Das Kabinett hat den Gesetzentwurf zur BAföG-Novellierung beschlossen. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hatte die Eckpunkte

[ weiterlesen ]


Schweiz: Synagogenstürmung versucht


Schweiz: Synagogenstürmung versucht

Erneut ist es im Rahmen einer sogenannten "israelkritische" Demonstration zu antisemitischen Exzessen gekommen. Im schweizerischen Genf versuchten einige Hundert fanatisierte Islamisten aus einer "Friedensdemonstration" heraus, eine Synagoge anzugreifen und zu stürmen. Der Stürmungsversuch fand am vergangenen Samstag, während des jüdischen Shabbats, statt, als in der Synagoge der G-ttesdienst zum Shabbat abgehalten wurde. Nach den, teilweise mit Brandsätzen, durchgef&uum

[ weiterlesen ]


Gaza und deutsche Gewerkschaften:

Widerspricht die Parteinahme für Israel den Grundsätzen des DGB?


Widerspricht die Parteinahme für Israel den Grundsätzen des DGB?

Von Dr. Matthias Küntzel

„Du musst den Kopf aus deinem Arsch ziehen“, erklärt Finkler seinem Freund Julian Treslove in Howard Jacobsens Roman „Die Finkler-Frage“. Diesen Rat würde man gern auch den ostfriesischen DGB-Funktionären geben, die Gitta Connemann wegen ihrer „israelfreundlichen Haltung“ als Referentin einer DGB- Kundgebung ausluden. Frau Connemann ist Vizepräsidentin der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und CDU-Bundestagsab

[ weiterlesen ]