IS ruft zu verstärkten Brandstiftungen auf

IS ruft zu verstärkten Brandstiftungen auf


In seinem Organ ruft der Islamische Staat (IS) seine Anhnger zu verstrkten Brandanschlgen auf.

In seiner Monatszeitschrift Rumiyah hat die Führung des „Islamischen Staates“ (IS) die Anhänger der Terrormiliz dazu aufgerufen, verstärkt Brandstiftung als Mittel des Terrors „gegen Ungläubige“ einzusetzen. In vorangegangenen Ausgaben der Zeitschrift wurden Vorbereitungen und Durchführungen von Terrorangriffen mit Messern und Autos detaliert beschrieben. In der aktuellen Ausgabe wird die sogenannte „Brand-Intifada“ in Israel als Beispiel für diese Form des Terrors genannt. Die Zeitschrift begeistert sich: „Die ganze Welt war Zeuge, wie 700 Häuser jüdischer Siedler in Palästina brannten.“ Der Artikel enthält Anleitungen zur Herstellung von Brandsätzen und Brandbomben sowie Vorschläge zum Einsatz dieser Terrormittel.

 

 

Foto: Islamistische Brandstiftung in Israel (Foto: Israelische Polizei)


Sonntag, 08 Januar 2017