`Regimewechsel im Iran ist notwendig und alternativlos.

`Regimewechsel im Iran ist notwendig und alternativlos.


Zeitenwende in den USA: Weg vom Appeasement mit dem Mullah-Regime.

Möglicher neuer US-Außenminister John Bolten: "Ein Regimewechsel im Iran ist auf lange Sicht die einzige Lösung." ++

"Die Ayatollahs sind die Kernbedrohung für den Weltfrieden und für den Nahen Osten. Sie zu stürzen wird natürlich nicht alles verbessern, aber es wird die Kernbedrohung ausschalten," sagte der amerikanische Politiker.

Bezüglich Oppositionsgruppen, die das Ayatollah-Regime des Iran stürzen wollen sagte er: "Ich glaube nicht, dass das Regime beliebt ist. Aber es hat Waffen. Ich glaube es gibt Wege die Opposition zu unterstützen ohne amerikanisches Militär einzusetzen."

 

 

 

Quelle: u.a. Kurdische Gemeinde Deutschland e.V.


Sonntag, 20 November 2016