25 Jahre seit dem Terroranschlag auf die israelische Botschaft in Argentinien

25 Jahre seit dem Terroranschlag auf die israelische Botschaft in Argentinien


In diesem Monat jährt sich zum 25. Mal der Terroranschlag auf die israelische Botschaft in Buenos Aires am 17. März 1992.

Bei dem Anschlag wurden 29 Menschen getötet – darunter Gesandte des Außenministeriums, deren Partner, Ortskräfte der Botschaft, Besucher und Passanten, die sich zufällig nahe der Botschaft aufhielten.

 

In Israel und Argentinien wird in diesen Tagen der Opfer gedacht.

 

 

 


Dienstag, 14 März 2017