Samaria: Jihadisten schießen auf Krankenschwestern

Samaria: Jihadisten schießen auf Krankenschwestern




Am heutigen Mittwochmorgen haben jihadistische Terroristen im israelischen Landesteil Samaria auf ein Auto geschossen in dem sich zwei Krankenschwestern befanden. Der Terroranschlag ereignete sich in den Nähe der Stadt Shechm, von den Islamisten "Nablus" genannt. Die beiden Krankenschwestern waren auf dem Weg zur Arbeit in einem Krankenhaus in Bnei Brak. Die beiden Frauen wurden nicht verletzt und konnten sich in Sicherheit bringen.

 


Mittwoch, 09 September 2015