3 : 0!

3 : 0!


Israel ist am Samstag mit einem Auswärtssieg gegen Albanien in seiner WM-Qualifikationsgruppe auf den dritten Platz aufgestiegen.

Das Spiel musste unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden, nachdem Medienberichten zufolge eine Gruppe von 15 Personen einen Terroranschlag während des Spiels geplant hatte.

Israel war von der 18. Minute an in der Überzahl und in Führung, nachdem der Albaner Berat Djimsiti mit einer roten Karte vom Platz geschickt worden war. Eran Zahavi verwandelte den anschließenden Foul-Elmeter, gefolgt von zwei weiteren Toren durch Einbinder und Atar.

 

 

Times of Israel


Montag, 14 November 2016