Israel: Erste LGBT-Olymüpiade

Israel: Erste LGBT-Olymüpiade


Neben den jährlichen CSD-Paraden und -Straßenfesten in zahlreichen Städten, bekommt Israel eine neue, weitere Attraktion der schwul-lesbischen Community.

Ende März werden die ersten "Tel Aviv Games" (TAG) in der zweitgrößten Stadt des Landes eröffnet. Dabei handelt es sich um das "erste Multisport-Event für die LGBT-Community", wie die Stadtverwaltung Tel Aviv stolz mitteilte, die den Wettkampf gemeinsam mit dem "TLV LGBT Sports Club" veranstaltet. 

 

Das Onlineportal queer.de vermeldet:

 

Die Mittelmeerstadt, die als der Hotspot der LGBTI-Szene im Nahen Osten gilt, bietet den Teilnehmern dabei einladende Rahmenbedingungen wie optimales Sport-Wetter und ein ausgeprägtes Nachtleben. Freilich ist auch eine große TAG-Party geplant. 

 

Links zum Thema:


» Homepage der Tel Aviv Games

 

 


Donnerstag, 12 Januar 2017