Ausschreibung für Gas-to-Liquid-Verfahren veröffentlicht

Ausschreibung für Gas-to-Liquid-Verfahren veröffentlicht


Das Ministerium fr Energie und Infrastruktur hat eine Ausschreibung verffentlicht, in der Investoren geworben werden sollen, die in Israel eine GtL-Anlage errichten wollen. Das GtL (Gas to Liquid)-Verfahren dient dazu, Erdgas in Kraftstoffe umzuwandeln, die als Kraftstoff-Ersatz oder Beimischung dienen.

Israel leitet damit einen weiteren Schritt für die Nutzung seiner Erdgasvorkommen ein. Die potentiellen Errichter von GtL-Anlagen können bei der Verwirklichung ihrer Vorhaben mit weitreichender Unterstützung des Energieministeriums rechnen. 
 

 

Ministerium für nationale Infrastruktur, Energie und Wasser

 


Samstag, 12 November 2016