Jahr - Monat:



flag

[Jüdisches Kalenderblatt] Dienstag, 19. Aw 5776 - 23. August 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Dienstag, 19. Aw 5776 - 23. August 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Israel kondoliert Türkei

Israel kondoliert Türkei Israel drückt den Familien der Opfer, die in Gaziantep ermordet wurden und der Türkei sein Beileid aus und wünscht den Verwundeten alles Gute für eine schnelle Genesung.
[weiterlesen >>]



Als DER SPIEGEL die Palästinenser erfand

Als DER SPIEGEL die Palästinenser erfand Palästinenser – ein Volk? Ja, vielleicht. Vor 3.000 Jahren Â… Über die Legende der Palästinenser und wie deutsche Medien ein Volk erfanden.
[weiterlesen >>]



Israel bei den Olympischen Spielen

   Israel bei den Olympischen Spielen       Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind insgesamt für die israelischen Olympioniken erfolgreich zu Ende gegangen.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Böse Rassisten, Guterassisten und der Islam

[Lesetipp] Böse Rassisten, Guterassisten und der Islam Gideo Böss, Buchautor und Autor u.a. bei der Achse des Guten, beschäftigt sich in seinem neuesten Beitrag für DIE WELT mit einem skurielen Getue vermeintlicher "Antirassisten".
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Ashdod

[IsraVideo] Ashdod Das heutige Video des Tages führt uns nach Ashdod.
[weiterlesen >>]



Hadar Goldins Malereien in UN-Hauptquartier

Hadar Goldins Malereien in UN-Hauptquartier Wenn im nächsten Monat die Führer der Welt im UN-Hauptquartier in New York zur jährlichen Vollversammlung zusammenkommen, werden sie auch die Malereien von Hadar Goldin passieren.
[weiterlesen >>]



Öffentlicher Rundgang \"Auf jüdischen Spuren durch Seesen\"

Öffentlicher Rundgang \"Auf jüdischen Spuren durch Seesen\" Das Israel-Jacobson-Netzwerk für jüdische Kultur und Geschichte (IJN) lädt Interessierte am kommenden Sonntag, 28. August zum öffentlichen Rundgang „Auf jüdischen Spuren durch Seesen“ ein.
[weiterlesen >>]



Olympischer Fanatismus: Alles Israels Fehler

Olympischer Fanatismus: Alles Israels Fehler Ein Artikel im Economist mit der Überschrift Politik nimmt olympisches Rampenlicht im Nahen Osten in Beschlag wirft einen Blick auf die arabische Feindseligkeit gegenüber Israel bei den Olympischen Spielen, wird dann aber seiner eigenen Anklage schuldig.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Deutsches Leugnen bei den Olympischen Spielen

Deutsches Leugnen bei den Olympischen Spielen Thomas Bach ist ein deutscher Jurist, Sportfunktionär und seit 2013 Präsident des Internationalen Olympischen Komitees. Am 21. August 2016 sprach er diese Worte zum Abschluss der Olympischen Spiele :
[weiterlesen >>]



Die Knochen unserer Toten

Die Knochen unserer Toten Der Wert menschlichen Lebens ist die Krux des Nahost-Konflikts
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 22.08.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 22.08.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Brüssel: Fahrgäste in Bus mit Machete angegriffen

Brüssel: Fahrgäste in Bus mit Machete angegriffen In Belgien ist es heute erneut zu einer Bluttat gekommen.
[weiterlesen >>]



Flüchtlings-Chaostage bei der Bundesregierung:

Niemand hat nichts zu garnichts

Niemand hat nichts zu garnichts Wie der deutsche Fernsehsender SAT1 meldet, will man im Bundeskanzleramt keine Akten zur Entscheidung der Bundeskanzlerin vom Sommer letzten Jahres zur Flüchtlingspolitik haben. Seehofers diesbezüglicher Ausspruch von der "Herrschaft des Unrechts" könnte eine ganz neue Dimension erhalten.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Ägypten: Putin will Gastgeber der Nahost-Friedensverhandlungen sein

Ägypten: Putin will Gastgeber der Nahost-Friedensverhandlungen sein Der russische Präsident Wladimir Putin möchte Gastgeber der direkten Friedensverhandlungen zwischen Israel und der Palästinensischen Autonomiebehörde werden. Das hat Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi bekanntgegeben. Der Prozess sei der „Schlüssel zur Stabilität in der Region“.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Sderot

[IsraVideo] Sderot Gestern kam die Stadt Sderot wieder in die Schlagzeilen, nachdem dort eine aus dem Gazastreifen abgeschossene Rakete zwischen Wohnhäusern eingeschlagen war.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Broder zum Winden der ARD-Pallywoodschau

[Lesetipp] Broder zum Winden der ARD-Pallywoodschau Wenn jüdische Feiertage vom Himmel fallen, ist man bei der ARD ratlos
[weiterlesen >>]



Überraschende Erkenntnis

Überraschende Erkenntnis In der vergangenen Woche überraschte der ehemalige hochrangige Hamas-Terrorist Muhammad Nazami Nasser Anhänger wie Gegner mit via Facebook verbreiteten Gedankengängen. Lägen Teile Gazas in Trümmern, litten manche »Palästinenser« Not oder herrsche Streit zwischen ihnen, so der heute als »Politiker« auftretende »Palästinenser«, könnte dafür die Hamas verantwortlich sein.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 18. Aw 5776 - 22. August 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 18. Aw 5776 - 22. August 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]




Die Farce des Verschleierungsverbots

Die Farce des Verschleierungsverbots Sind Burka und Co religiöse Vorschriften oder Traditionen? Oder sind sie vielleicht etwas ganz anderes. Tomas Spahn zeigt die tatsächlichen Hintergründe einer Diskussion auf, die gegenwärtig Deutschland bewegt
[weiterlesen >>]



Der Gott des Erdöls

Der Gott des Erdöls Norwegen beschließt, keine Autos mit Verbrennungsmotor nach 2025 zuzulassen. Diese Nachricht soll die Welt bewegen, mehr als der berühmte Sack Reis, der irgendwo in China in jedem Augenblick umfällt. Doch diese Nachricht bewegt die Welt mitnichten. Der Grund liegt im Götzendienst, der sich in die Köpfe der EU-Bewohner langsam, aber sicher tief einbrennt.
[weiterlesen >>]



ARD-Pallywood-Schau:

Markus Rosch ist ein gebührenfinanzierter Wiederholungstäter [Video]

Markus Rosch ist ein gebührenfinanzierter Wiederholungstäter [Video] Der von Journalisten, Mitgliedern des Deutschen Bundestags und Zuschauern als einseitig, lügnerisch und hetzerisch eingestufte Beitrag über Israel von Markus Rosch, ausgestrahlt am 14. August 2016 in der ARD Tagesschau und den ARD Tagesthemen, war nicht die erste Entgleisung von Markus Rosch.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 21.08.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 21.08.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp II] Die Maske, die Burka und die Straßenverkehrsordnung

[Lesetipp II] Die Maske, die Burka und die Straßenverkehrsordnung Wenn man eine Offizierslaufbahn in der Bundeswehr anstrebt, erweisen sich eine Ganzkörpertätowierung als eher hinderlich.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp I] Türkische Agenten bedrohen auch deutsche Bürger

[Lesetipp I] Türkische Agenten bedrohen auch deutsche Bürger Die Regierung in Ankara steuert allein in Deutschland 6000 Informanten.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Nach Verhinderung des Kulturfestes: Kurden melden Großdemonstration in Köln an

Nach Verhinderung des Kulturfestes: Kurden melden Großdemonstration in Köln an Nachdem die Polizei Köln zwar sinnfrei, aber erfolgreich das jährliche Kulturfestival im Stadion verhindert hat, wird es nun eine kurdische Großdemonstration in der Domstadt geben.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Tel Aviv und Haifa

[IsraVideo] Tel Aviv und Haifa Fast täglich erscheinen neue Videos mit schönen Aufnahmen aus Israel.
[weiterlesen >>]



[Video] Israeli gewinnt Berliner Mauerweglauf 2016

[Video] Israeli gewinnt Berliner Mauerweglauf 2016 Sportlicher Erfolg für Israel, und das nicht bei der Olympiade.
[weiterlesen >>]



Israel: Rakete in Sderot eingeschlagen

Israel: Rakete in Sderot eingeschlagen In der südisraelischen Stadt ist eine Rakete eingeschlagen - allerdings glücklicherweise ohne zu explodieren.
[weiterlesen >>]



EU-Parlament:

Späte Einsicht

Späte Einsicht Am 23. Juni applaudierte das Europäische Parlament in beschämender Einigkeit einer von Haß auf Juden und Israel geprägten Ansprache des »Präsidenten« des Regimes in Ramallah. Für seine Rede wurde Abu Mazen sogar noch vom Parlamentspräsidenten, dem Sozialdemokraten Martin Schulz, gelobt, als Experten bereits den offen antisemitischen Charakter des Auftritts thematisierten.
[weiterlesen >>]



Neu entdeckte Dokumente widerlegen palästinensische Lügen über den Tempelberg

Neu entdeckte Dokumente widerlegen palästinensische Lügen über den Tempelberg 1924 vom Obersten Muslimrat verfasste Kurzbeschreibung, offizieller jordanischer Touristen-Plan von 1956 widerlegen palästinensische Propaganda, die die untrennbare jüdische Verbindung zum Tempelberg als falsch darstellen. – Beide Dokumente erkennen nur die bekannte Al-Aqsa-Moschee als muslimische Stätte an.
[weiterlesen >>]



Rechnet die Bundesregierung mit dramatischer Eskalation?

Erstmals seit Ende des Kalten Krieges sollen Bürger Vorräte anlegen

Erstmals seit Ende des Kalten Krieges sollen Bürger Vorräte anlegen Laut mehrerer Medienberichte scheint die Bundesregierung erstmals seit dem Ende des Kalten Krieges 1989 die Bevölkerung dazu animieren zu wollen, Lebensmittel- und Trinkwasser-Vorräte für zehn Tage anzulegen.
[weiterlesen >>]



Nix los niergendwo?

Deutsche Medien und das Sommerloch 2016

Deutsche Medien und das Sommerloch 2016 Es ist bereits einigermaßen schwierig, sich anhand der offiziellen Berichterstattung einen halbwegs zutreffenden Eindruck von der realexistierenden Wirklichkeit des Jahres 2016 von „Deutschland in Europa“ zu verschaffen. Während die Begeisterung über die „Willkommenskultur“ der deutschen Kanzlerin sich zumindest in Umfragen inzwischen gelegt hat, mutieren die offiziellen Organe der deutschen Regierung für die Dauer des Sommerlochs entweder zur Sportillustrierten (Spiegel-online), zum Reisemagazin (auch taz-Journalisten müssen „die schönsten Wochen des Jahres“ offenbar durch Arbeit finanzieren) oder tun so, als ob nichts wäre (Zeit).
[weiterlesen >>]



Beitrag über Wassernot: Drei Programmbeschwerden gegen ARD

Beitrag über Wassernot: Drei Programmbeschwerden gegen ARD Die ARD will einen „Tagesschau“-Beitrag über die Wassernot der Palästinenser, in dem Israelis nicht zu Wort kamen, nachbereiten. Das machte die Fernsehanstalt deutlich, nachdem ihr Kritiker Einseitigkeit vorgeworfen und Programmbeschwerden eingereicht hatten.
[weiterlesen >>]



Startup-Nation Israel - Was Hamburg sich jetzt abschauen sollte

Startup-Nation Israel - Was Hamburg sich jetzt abschauen sollte In einem Beitrag für die Huffington Post fragt Carsten Ovens, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, was Israel zu einem solchen Startup-Erfolgsmodell macht:
[weiterlesen >>]



[Lesetipp II] \"Psychische Erkrankungen\" bei islamistischen Tätern?

[Lesetipp II] \"Psychische Erkrankungen\" bei islamistischen Tätern? Epidemisches Auftreten eines Vorwandes für Terror
[weiterlesen >>]



[MVtrend] CDU verliert weiter an Zuspruch

[MVtrend] CDU verliert weiter an Zuspruch Laut der neuesten InfratestDimap-Umfrage steuert die CDU bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern Anfang September auf eine herbe Niederlage zu.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Happy 70, Henryk! Von Nathan Gelbart.

[Lesetipp] Happy 70, Henryk! Von Nathan Gelbart. Lieber Henryk, zu Deinem 70. Geburtstag hat man mich gebeten, an unsere „schönsten“ Prozesse zu erinnern.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

\"Auswärtiges Amt distanziert sich von Türkei-Analyse\"

\"Auswärtiges Amt distanziert sich von Türkei-Analyse\" Unter dieser Überschrift berichtet die WELT, daß sich die mit den Ereignissen hilflos überforderte Kanzlerin und ihr Außenministerdarsteller von einer Einschätzung zur Rolle des Erdogan-Regimes im Netzwerk des internationalen Terrorismus distanzieren - und damit sich von der Realität distanzieren.
[weiterlesen >>]



Nachruf:

Komponist Nachum Heiman gestorben

Komponist Nachum Heiman gestorben Am 17.8. verstarb der bekannte israelische Komponist und Musiker Nachum „Nakche“ Heiman im Alter von 82 Jahren. Heiman, Preisträger des Israel-Preises, zählt zu den bedeutendsten israelischen Komponisten.
[weiterlesen >>]



Raw Wein zu Parschat Wa´etchanan:

Trost

Trost An diesem Shabbat lasen wir die Paraschat Wa‘etchanan aus der Torah. Raw Wein erläutert Aspekte dieser Parascha und ihrer Bedeutung. Heute lesen Sie den zweiten Kommentar zur Parascha.
[weiterlesen >>]



Nachhilfe für die ARD:

Was Wasserverbrauch mit Volkszählung zu tun hat

Was Wasserverbrauch mit Volkszählung zu tun hat Der Wasserverbrauch in Israel und den Palästinensergebieten ist ein Politikum. Doch verlässliche Zahlen sind schwer zu ermitteln – zu sehr schwanken allein die Angaben bei Volkszählungen. Ein Kommentar von Ulrich W. Sahm
[weiterlesen >>]



\"Palästina\" lässt EU-Millionen verschwinden:

Krisenpflege

Krisenpflege Seit die Europäische Union sich aus der über Ramallah abgewickelten Finanzierung von Treibstoff für das Kraftwerk in Gaza zurückgezogen hat – eine Entscheidung, die nötig geworden war, nachdem Fragen nach in der Obhut der PA »verschwundenen« Millionen aufkamen –, ist sie aus Gaza einfach nicht mehr wegzudenken: die wohl hartnäckigste »Energiekrise« des Planeten.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Die große Flüchtlings-Fälschung

Die große Flüchtlings-Fälschung Die Geschichte der Araber, die die Küstengebiete Palästinas im Frühjahr 1948 verließen, schließt eine der größten internationalen Fälschungen des 20. Jahrhunderts mit ein. Die Araber sind die einzigen zu Flüchtlingen erklärten „Flüchtlinge“, die durch die Initiative ihrer eigenen Führer zu Flüchtlingen wurden.
[weiterlesen >>]



Noch mehr Widersprüche und Ungereimtheiten:

ARD änderte Stellungnahme zum Wasserfilm

ARD änderte Stellungnahme zum Wasserfilm Markus Rosch von der ARD änderte im Nachhinein seine Stellungnahme zu dem am 14.8. ausgestrahlten Film zur vermeintlichen Wassernot unter Palästinensern. Er hat eingefügt: „Die Dreharbeiten zu den Beiträgen fanden ab dem achten August statt.“ Das ist eine wichtige Angabe, weil es wegen eines „hohen jüdischen Feiertags“ angeblich nicht möglich war, Reaktionen israelischer Sprecher einzuholen.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 19.08.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 19.08.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Islamist sticht Juden nieder

Frankreich: Islamist sticht Juden nieder In Frankreich ist es wieder zu einem islamistischen Terrorakt, wieder zu einem antisemitischen Anschlag gekommen.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] \"Steinmeiers Geheimdiplomatie ist verantwortungslos\"

[Lesetipp] \"Steinmeiers Geheimdiplomatie ist verantwortungslos\" Die Linksfraktion im Bundestag wehrt sich gegen Vorwürfe, sie habe die vertrauliche Türkei-Einschätzung der Bundesregierung an die Öffentlichkeit gegeben.
[weiterlesen >>]




[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 15. Aw 5776 - 19. August 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 15. Aw 5776 - 19. August 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



[Video] Willkommen Zuhause! 233 Einwanderer aus den USA und Kanada in Israel gelandet

[Video] Willkommen Zuhause! 233 Einwanderer aus den USA und Kanada in Israel gelandet Am vergangenen Donnerstag sind am Ben-Gurion-Flughafen 233 Neueinwanderer aus den USA und Kanada gelandet.
[weiterlesen >>]



Raw Frand zu Parschat Wa´etchanan:

Das Gegenmittel zur Eifersucht

Das Gegenmittel zur Eifersucht An diesem Shabbat lasen wir die Paraschat Wa‘etchanan aus der Torah. Raw Frans erläutert Aspekte dieser Parascha und ihrer Bedeutung. Heute lesen Sie den ersten Kommentar zur Parascha.
[weiterlesen >>]



Reaktion auf Kritik an der ARD-Pallywood-Schau:

\"Diskurs-Hooligan-Spielwiese achgut.com\"

\"Diskurs-Hooligan-Spielwiese achgut.com\" In der Debatte um einen am 14. August 2016 in der Tagesschau und den Tagesthemen ausgestrahlten Beitrag, den man, wie evangelische.de schreibt, „ohne sich für mangelnde Subtilität geißeln zu müssen, als plump antiisraelisch bezeichnen kann“, erklärt evangelische.de ebenfalls:
[weiterlesen >>]



#Rio2016:

Israel bei den Olympischen Spielen

Israel bei den Olympischen Spielen Die vergangenen Wettbewerbstage bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro waren für Israel weniger erfolgreich als die erste Woche, in der israelische Judoka zwei Bronzemedaillen gewannen.
[weiterlesen >>]



Wasserlüge:

Der israelische Gesandte zum ARD-Beitrag

Der israelische Gesandte zum ARD-Beitrag Über einen Beitrag aus dem ARD-Studio Tel Aviv zur Wassersituation in den Palästinensischen Gebieten, der am Sonntag (14.8.) in der tagesschau und den Tagesthemen ausgestrahlt wurde, sagte der Gesandte unserer Botschaft, Avraham Nir-Feldklein, der BILD-Zeitung, die in Reaktion auf den ARD-Beitrag einen Artikel zum Thema verfasst hat:
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Islamistische Mythen zum Tempelberg:

Eine Chronik aus Gewalt und Lügen

Eine Chronik aus Gewalt und Lügen Heute, 1.946 Jahre nach der Zerstörung des Zweiten Tempels, wahren die meisten Meiden einen Schleier des Schweigens, wenn es um die muslimische Chronik der Gewalt und Lügen zum Tempelberg geht. Sie verhalten sich, als sei er nicht der heiligste Ort des jüdischen Volks.
[weiterlesen >>]



Zentralrat Deutscher Sinti und Roma würdigt jahrzehntelange Bürgerrechtsarbeit anlässlich des 70. Geburtstages seines Vorsitzenden Romani Rose

Zentralrat Deutscher Sinti und Roma würdigt jahrzehntelange Bürgerrechtsarbeit anlässlich des 70. Geburtstages seines Vorsitzenden Romani Rose Romani Rose, der Vorsitzende des Zentralrates Deutscher Sinti und Roma, wird am 20. August dieses Jahres siebzig Jahre alt. Zu diesem Anlass zieht der Zentralrat eine positive Bilanz von 45 Jahren Bürgerrechtsarbeit und veranstaltet am 27. September 2016 einen Empfang für Romani Rose in der Berliner Repräsentanz des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 18.08.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 18.08.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Video: FOX NEWS-Moderator besucht jüdische Gemeinschaft in Hebron

Video: FOX NEWS-Moderator besucht jüdische Gemeinschaft in Hebron Peter Hegseth hat bei seiner Solidaritätsreise durch Israel, die bedrängte jüdische Gemeinschaft in Hebron besucht.
[weiterlesen >>]



Gamescom 2016: Computerspiele, Internet, Smartphone - Risiken kennen, Sucht vermeiden

Gamescom 2016: Computerspiele, Internet, Smartphone - Risiken kennen, Sucht vermeiden Anlässlich der diesjährigen Gamescom - der international größten Computerspielmesse - weisen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die Risiken einer exzessiven Nutzung von Computerspielen, Internet, und Smartphone hin.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Zum Tode eines großen Komponisten

[IsraVideo] Zum Tode eines großen Komponisten Gestern ist einer der bedeutendsten Komponisten Israels gestorben.
[weiterlesen >>]



Kurdische Gemeinde Deutschlands:

Aufruf zur Gewaltfreiheit!

Aufruf zur Gewaltfreiheit! Beim Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat (IS) im Irak, in Syrien und in Kurdistan haben die Kurden sich eindrucksvoll als strategische Partner des Westens bewiesen und damit die Sympathien vieler Menschen auch in Deutschland gewonnen.
[weiterlesen >>]



Gusch Etzion: Neues Einkaufszentrum für Siedler und Palästinenser

Gusch Etzion: Neues Einkaufszentrum für Siedler und Palästinenser ie Gusch-Etzion-Kreuzung erlangte vergangenes Jahr traurige Bekanntheit durch mehrere Terroranschläge. Nun ist dort ein Einkaufszentrum eröffnet wurden – das sowohl Siedlern als auch Palästinensern zur Verfügung steht.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Was die ARD uns verschwiegen hat

[Lesetipp] Was die ARD uns verschwiegen hat Empörung über Bericht zur Wasserknappheit in Palästinenser-Städten
[weiterlesen >>]



[BerlinTrend] Große Koalition weiterhin ohne Mehrheit

[BerlinTrend] Große Koalition weiterhin ohne Mehrheit Gut einen Monat vor der Abgeordnetenhaus-Wahl in Berlin bleibt die Große Koalition aus SPD und CDU ohne Mehrheit.
[weiterlesen >>]



World Vision: eine christliche Wohlfahrtsoraganisation mit antiisraelischer Mission

World Vision: eine christliche Wohlfahrtsoraganisation mit antiisraelischer Mission Entweder hat die Hamas World Vision ausgenutzt oder World Vision hat seine Spender weltweit ausgenutzt. Es gibt keine andere Erklärung für das, was entlarvt wurde.
[weiterlesen >>]



»Humanitäre« Hilfe für die Hamas

»Humanitäre« Hilfe für die Hamas Israel hat palästinensische Mitarbeiter großer Hilfsorganisationen festgenommen, weil sie im Rahmen ihrer Tätigkeiten der Hamas in beträchtlichem Maße zugearbeitet haben sollen. Das wirft ein Schlaglicht auf die generelle Problematik der humanitären Hilfe im Gazastreifen. Die Vereinten Nationen sind dabei ein wesentlicher Teil des Übels.
[weiterlesen >>]



Türkei und der islamistische Terror:

Die Ahnungslosen

Die Ahnungslosen Die Türkei hat sich nach einer Einschätzung der deutschen Regierung spätestens seit 2011 »zur zentralen Aktionsplattform für islamistische Gruppen der Region des Nahen und Mittleren Ostens entwickelt«. So lautet jedenfalls das Fazit einer »vertraulichen« Antwort des Innenstaatssekretärs Ole Schröder auf eine parlamentarische Anfrage der Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 17.08.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 17.08.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Köln: Polizei will kurdisches Kulturfestival verhindern

Köln: Polizei will kurdisches Kulturfestival verhindern Während vor noch nicht einmal einem Monat in Köln bis zu 30.000 türkische Faschisten aufmarschieren konnten, hat die Polizei nun kurzerhand ein geplantes, seit Jahren in der Domstadt stattfindendes kurdisches Kulturfestival regelrecht ins Visier genommen und will es verhindern.
[weiterlesen >>]



[BundesTrend] AfD und FDP verbessern sich

[BundesTrend] AfD und FDP verbessern sich In der neuesten INSA-Umfrage können die FDP und die rechtspopulistische AfD weiter leicht zulegen.
[weiterlesen >>]



Eine Überraschung, die keine ist: Die Türkei und der Terror

Eine Überraschung, die keine ist: Die Türkei und der Terror Es ist sicher kein Zufall, dass nun der Bericht über die Türkei und Ihre Verbindungen zum Terrorismus – von welcher Seite auch immer – an die Öffentlichkeit lanciert wurde:
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Tel Aviv aus der Luft - Sarona Komplex

[IsraVideo] Tel Aviv aus der Luft - Sarona Komplex Das heutige Video zeigt uns Tel Aviv aus der Luft.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

\"Deutschland in Gefahr - Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit auf´s Spiel setzt\"

\"Deutschland in Gefahr - Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit auf´s Spiel setzt\" Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft hat ein dramatisches Buch vorgelegt und zeigt die Folgen eines schwachsen Staates und einer unkontrolierten Zuwanderung auf, die - trotz langer Leugnung durch die verantwortliche Politik - islamistische Terroristen und jihadistische Extremisten in unbekannter Zahl ins Land brachte.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 13. Aw 5776 - 17. August 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 13. Aw 5776 - 17. August 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Die Juden haben niemandem Land weggenommen

Die Juden haben niemandem Land weggenommen Als der exponierteste arabisch-amerikanische Kritiker Yassir Arafats und der falschen „palästinensischen“ Agenda bekomme ich eine Menge gehässiger Post. Ich habe mehr als genug Todesdrohungen bekommen.
[weiterlesen >>]



Leitfaden für den palästinensischen Wortschatz

Leitfaden für den palästinensischen Wortschatz Was tun, wenn man Israel ablehnt, dieser Ablehnung aber nur in rhetorischer und gedruckter Form Ausdruck verleihen kann? Nun, als Palästinenser können Sie sich Ihre eigene Terminologie zurechtlegen, die ein schlechtes Licht auf Israel wirft und auf alles, was mit Israel zu tun hat.
[weiterlesen >>]



Jüdische Brunnenvergifter und Juden hassende Aufklärer

Jüdische Brunnenvergifter und Juden hassende Aufklärer Über Jahrhunderte werfen meist Christen und weniger Muslime den Juden vor, Brunnen zu vergiften. Kurz nach den Hass-Vorwürfen werden die Juden vertrieben oder lebendig verbrannt, um den Besitz der Juden zu stehlen. Die Nazis sind nicht die letzten, die nach der bewährten Sitte handeln. In beinahe allen muslimischen Ländern werden Land, Häuser und mobile Wertsachen der Juden geraubt, üblicherweise, wenn sie vertrieben werden. Noch heute erzählt man sich wollüstig und Detail getreu in den meisten muslimischen Ländern, wie Juden Brunnen vergiften. In Syrien trinken die Juden zusätzlich das Blut von Muslimkinder. Nicht nur zu Pessach (Ostern), sondern auch zu allen Nächten des Ramadans.
[weiterlesen >>]




Netanyahu über den Missbrauch von humanitärer Hilfe

Netanyahu über den Missbrauch von humanitärer Hilfe Angesichts der Enthüllungen, dass die Hamas jahrelang Millionen an ausländischen Hilfsgeldern an die Hilfsorganisation "World Vision" im Gazastreifen für eigene Terrorprojekte weitergeleitet hat und Hamas-Mitglieder auch Positionen in UN-Institutionen besetzen, äußerte sich Ministerpräsident Benjamin Netanyahu dazu in einer Videobotschaft:
[weiterlesen >>]



ARD-Tagesschau weiter unter Druck:

»Voll vertretbar«

»Voll vertretbar« Mit einer am vergangenen Abend veröffentlichten Stellungnahme haben Susanne Glass und Markus Rosch auf Kritik an ihrer Berichterstattung für tagesschau und tagesthemen über die Versorgung der Kleinstadt Salfit in den umstrittenen Gebieten mit Wasser reagiert. Während sie nahezu alle an sie gerichteten Vorwürfe zurückweisen, räumen sie allerdings zwei Versäumnisse ein:
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 16.08.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 16.08.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]