[IsraTrend] Likud behauptet Stellung als stärkste Partei

[IsraTrend] Likud behauptet Stellung als stärkste Partei


In einer aktuellen Umfrage vo0n Channel 10 kann der Likud von Ministerpräsident Netanyahu seine Stellung als stärkste Partei behaupten.

[IsraTrend] Likud behauptet Stellung als stärkste Partei

Der konservative Likud kommt demztufolge auf 26 Sitze, vier weniger als bei der letzten Parlamentswahl. Die zentristische Zukunftspartei Yesh Atid käme auf Platz 2 mit 25 Mandaten, einem Zugewinn von 14 Mandaten. Die rechtszionistisch-nationalreligiöse „Siedlerpartei“ Bayit Yehudi von Bildungsminister Naftali Bennett würde zur drittstärksten Partei aufsteigen und 13 Mandate gewinnen, ein Zuwachs von 5 Mandaten. Die „Vereinigte Arabische Liste“ würde unverändert bei 13 Mandaten stagnieren. Das von den Sozialdemokraten angeführte Mitte-Links-Bündnis würde auf 10 Mandate regelrecht abstürtzen, ein Verlust von 14 Mandaten. Die rechtszionistische Partei Yisrael Beteinu von Verteidigungsminister Avigdor Lieberman käme auf 7 Mandate (plus ein Mandat), ebenso wie die ashkenasisch-ultraorthodoxe Partei Vereinigtes Torah-Judentum, die ebenfalls 7 Sitze erreichen würde, sowie ebenfalls 7 Sitze für die linksgerichtete Meretz, die damit zwei Mandate hinzugewinnen würde. Die sozialkonservative Kulanu-Partei von Wirtschafrtsminister Kachlon käme auf 6 Mandate, einem minus von vier Mandaten. Die jetztige rechtszionistisch-religiöse Koalition aus Likud, Kulanu, Bayit Yehudi, Yisrael Beteinu, Aguda Torah und Schass würde damiit insgesamt eine Mehrheit behalten und weiterregieren können.

 


Samstag, 18 März 2017






  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 6+ 1=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!