[Jüdisches Kalenderblatt] Donnerstag, 7. Tewet 5777 - 5. Januar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Donnerstag, 7. Tewet 5777 - 5. Januar 2017


Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.

[Jüdisches Kalenderblatt] Donnerstag, 7. Tewet 5777 - 5. Januar 2017

Tages- Halacha

Hilchot Schabat Mukza

מוקצה מחמת גופו

- Esswaren die ohne Kochen oder Backen nicht essbar sind, wie zum Beispiel Mehl, Hülsenfrüchte, Reis, rohe Kartoffeln, rohe Fische oder rohes Fleisch, sind Mukza und dürfen nicht bewegt werden.

Schmirat Schabat Kehilchato 20.28

  • Diese Halachot dienen als Hinweise. Für halachische Fragen, sollte ein Rabbinat angefragt werden.

 

Tages- Wort

In der Parscha steht: כי עבדך ערב את הנער...' – ‚Denn dein Knecht bürgte für den Jüngling…‘

Chasal bemerken, dass Jehuda seinem Vater beteuerte, dass er für Binjamin auch bürgen wird, falls er infolge eines Missgeschicks nicht zurückkehren wird. Er bürgte auch, falls er – wie es schliesslich der Fall war – nichts dafür oder dagegen tun konnte.

Weshalb verpflichtete er sich auch für einen solchen Fall?

Der שם משמואל erklärt, dass Jehuda wusste, dass selbst in einem solchen Fall eines Missgeschick, versteckte Kräfte eines Menschen hervorkommen können, wenn man sich selbst die Schuld zuschiebt. Denn wenn ein Mensch eine Verantwortung spürt, wird er auch ein Missgeschick verhüten können!

 

Tages- Gedanken

Der מסילת ישרים schreibt:

„Es gibt keine schlechtere Sache als die Unvollständigkeit!“


Donnerstag, 05 Januar 2017