[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 8.Tewet 5777 - 6. Januar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 8.Tewet 5777 - 6. Januar 2017


Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.

[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 8.Tewet 5777 - 6. Januar 2017

Tages- Halacha

Hilchot Schabat – Mukza

מוקצה מחמת גופו

- Esswaren die infolge eines Verbotes zum Essen verboten sind, wie zum Beispiel Chametz am (Schabat Chol Hamo‘ed und Jom Tow) Pessach; Chametz das verbotenerweise über Pessach aufbewahrt wurde, Orla- und Kil’ajim- Früchte, Esswaren die von ihrem Besitzer für sich und für die ganze Welt für den Genuss verboten wurden, sind Mukza und dürfen nicht bewegt werden.

Schmirat Schabat Kehilchato 20.29

  • Diese Halachot dienen als Hinweise. Für halachische Fragen, sollte ein Rabbinat angefragt werden.

 

Tages- Wort

Als Josef Hazadik sich seinen Brüdern offenbarte, da steht im Passuk: 'ולא יכלו אחיו לענות אותו כי נבהלו מפניו'

– ‚Und seine Brüder konnten ihm nichts entgegnen, denn sie erschraken vor ihm.‘

Der שפת אמת erklärt, dass sie erschraken, weil sie nun die Grösse und Heiligkeit von Josef erkannten. So dachten sie sich: Wenn Josef diese Grösse sogar in einem solchen Land wie Ägypten es ist, erreicht hatte, wäre er in der Umgebung von Jakow Awinu doch noch viel grösser und heiliger geworden.

Sie erschraken also von dem Gedanken, was sie verursacht hatten und welch grosse Schuld sie tragen!

 

Tages- Gedanken

Der מסילת ישרים schreibt:

„Es gibt keine schlechtere Sache als die Unvollständigkeit!“


Freitag, 06 Januar 2017