Mitten in Deutschland: Schwule werden wie Sklaven gehalten

Mitten in Deutschland: Schwule werden wie Sklaven gehalten


ngesichts des Blutbads von Orlando greift Constantin Schreiber bei n.tv das Thema Homosexuellenfeindlichkeit bei Flüchtlingen mit muslimischem Migrationshintergrund

Dabei werden auch schockierende Details über die Misshandlung homosexueller Männer bekannt. Die Hoffnung auf ein Umdenken bei den Tätern ist gering.
 
Schon im Einführungstext zu dem Artikel mit dem Titel „Schwule werden wie Sklaven gehalten“ heißt es kurz und knapp: „Homosexualität - bei wenigen Thema prallen offene Gesellschaft und traditionell islamische Vorstellungen so krass aufeinander wie bei diesem. Mit der Flüchtlingskrise verschärfen sich Konflikte. Es kommt zu Gewalt.“
 
Artikel bei n-tv

Autor:
Bild Quelle:


Sonntag, 19 Juni 2016






Dieser Beitrag ist politisch unerwünscht, das gibt es genauso wenig wie die Verfolgung anderer Minderheiten durch unsere Verfolgten. Wie heißt das doch gleich, ach ja "Eulen nach Athen tragen".