[Lesetipp II] Die Burka gehört nicht zu Deutschland

[Lesetipp II] Die Burka gehört nicht zu Deutschland


Die Burka ist kein religiöses Bekenntnis. Die Burka ist Unterdrückung, die selbst im Islam höchst umstritten ist. Die Burka macht Frauen eigenschafts- und charakterlos.

Sie werden gezwungen, ihr sichtbares Ich hinter einem Netz, einem Schleier, einer Metall-Maske zu verstecken. Frauen werden optisch entmenschlicht.

Das ist Ausdruck eines nicht hinnehmbaren, zutiefst frauen­feindlichen Menschenbildes.

Die Burka ist die manifestierte Ablehnung unserer Werte. Ist die sichtbare Intoleranz gegenüber unserem liberalen Lebensstil.

Warum soll unsere Gesellschaft tolerant gegen Intoleranz sein?

 


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 12 August 2016