x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Foto der Woche: `Ihr habt nicht genug Knäste, um uns alle einzusperren´

Foto der Woche:

`Ihr habt nicht genug Knäste, um uns alle einzusperren´


Unser Foto der Woche kommt vom Online-Magazin/Twitter. Aufgenommen ist es an einer Wand in Neukölln, einem der problematischsten Viertel von Berlin, geprägt von Kriminalität, Antifa, No-go-Areas und einem extrem hohen Anteil von Menschen mit muslimischem Migrationshintergrund.

von Dr. David Berger

 

Unterdessen taucht der Spruch in vielen weiteren Variationen in den sozialen Netzwerken auf, mit der Idee ihn in Neukölln auf die noch freien Wände sprühen (da dies illegal ist, distanzieren wir uns ausdrücklich von solche Aktionen):

 

„Ihr habt nicht genug mutige Polizisten, um uns hier die arabischen Parallelgesellschaften wegzunehmen!“

 

„Ihr habt nicht genug Flugzeuge und Einfluss in den Herkunftsländern, um alle Illegalen abzuschieben“

 

… (weitere Vorschläge bitte in den Kommentaren oder per mail – wir werden den Artikel dann erweitern!)

 

 

Philosophia Perennis - Foto: Screenshot Twitter.com

 


Autor:
Bild Quelle:


Mittwoch, 03 Januar 2018






"Ihr habt nicht genug mutige Polizisten..." Das mag wohl stimmem, aber "Ihr habt nicht genug Flugzeuge..." Da gib es sicher eine Lösung...☺...

Von wann ist denn das Bild mit dem Spruch? Von 1933...? Ganz schön naiv. Und das im Land von Dichter, Denker und KZ-Erfinder zu äußern, ist schon selten dämlich. Man braucht nicht viele Knäste! Es geht auch mit schierer Größe und "Produktivität". Oder glaubt man das Arbeitslager gegen §1 des GG verstoßen? Zumal das Grundgesetz wie auch die parlamentarische Demokratie nur eine Übergangslösung in der Geschichte sind. Nicht mehr als eine Episode. Und ich denke wir werden zu Lebzeiten noch und die Alterantiven geben. Und sie sogar wählen. ;-) Demokratie hat fertig, mit solchen Bürgern wie in Berlin und generell Deutschland. Man will keine Demorkatie - man will eine Mutter (Merkel) oder Vater (Adolf).