Israelisches auf der Berlinale

Israelisches auf der Berlinale


Am Donnerstag (7.2.) begannen die Internationalen Filmfestspiele in Berlin

Auch israelische Filme sind dabei, wie „Die Agentin“ von Yuval Adler oder „Synonyms“ von Nadav Lapid.

Zum 30-jährigen Bestehen der Jerusalem Sam Spiegel Film School widmet sich die Sektion „Generation“ herausragenden Arbeiten der Filmhochschule. 


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Montag, 11 Februar 2019






Berlinale 2019 im Merkelland: "Gestern Abend wurden mitten in Berlin politisch Andersdenkende und Juden gejagt, attackiert und verletzt. Dass die Berlinale und die Berliner Polizei nicht dazu in der Lage war, uns eine sichere Teilnahme zu ermöglichen, offenbart, wie gewaltbereite Linksextreme inzwischen das Berliner Straßenbild prägen." Kurz zusammengefasst: `Ein Land in dem wir gut und sicher leben´ ☺ https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ueberfall-bei-berlinale-veranstaltung-staatsschutz-ermittelt-a2793087.html