Vergewaltigung eines minderjährigen Mädchens: Polizei fahndet nach diesem afghanischen Staatsbürger

Vergewaltigung eines minderjährigen Mädchens: Polizei fahndet nach diesem afghanischen Staatsbürger

Vergewaltigung eines minderjährigen Mädchens: Polizei fahndet nach diesem afghanischen Staatsbürger


Die Polizei Düsseldorf fahndet jetzt mit Fotos nach dem afghanischen Asylbewerber Matiullah Qaderi alias Ilyas Muhammad. Dieser steht im dringenden Tatverdacht im Oktober 2018 in Düsseldorf eine Jugendliche vergewaltigt zu haben. Der derzeitige Aufenthaltsort des Beschuldigten ist unbekannt.

Vergewaltigung eines minderjährigen Mädchens: Polizei fahndet nach diesem afghanischen Staatsbürger

An einer Bushaltestelle am Düsseldorfer Freiligrathplatz soll Quaderi am Abend des 6. Oktober 2018 soll Qaderi das minderjährige Mädchen angesprochen haben. Er folgte ihr in den Bus, wo es ihm gelang, das Mädchen zum Mitkommen in seine Wohnung zu überreden.

In Wohnung des Asylbewerbers kam es zur Vergewaltigung des Mädchens

In seiner Wohnung an der Amsterdamer Straße in Düsseldorf kam es dann zu der Vergewaltigung des minderjährigen Mädchens.

Da der Afghane der Polizei bereits bekannt war, konnte er nun – nach komplizierten Recherchen – als der vermutliche Täter ermittelt werden. Er hielt sich in der Vergangenheit vor allem in Düsseldorf und Neuss auf.

Wer Angaben zu dem Aufenthaltsort von Matiullah Qaderi machen kann, soll sich bei der Polizei Düsseldorf unter Tel. 0211/8700 melden.


Autor: Philosophia Perennis
Bild Quelle: Polizei Düsseldorf


Mittwoch, 13 März 2019






"...wo es ihm gelang, das Mädchen zum Mitkommen in seine Wohnung zu überreden." Nun, uns hat man noch ins Gewissen geredet, nicht mit Fremden mitzugehen. Is wohl heutzutage nicht mehr "in"...mmhsig...

"wo es ihm gelang, das Mädchen zum Mitkommen in seine Wohnung zu überreden". Wahrscheinlich hatte er versprochen ihr seinen "Kanarienvogel" zu zeigen!

"wo es ihm gelang, das Mädchen zum Mitkommen in seine Wohnung zu überreden". Wahrscheinlich hatte er versprochen ihr seinen "Kanarienvogel" zu zeigen!

@2alex: ".."Kanarienvogel" zu zeigen!" Muss er wohl ja, denn mit Biefmarken hat heutzutage kaum noch einer was am Hut. ☺☺


  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 7+ 5=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!
 

 



Vergewaltigung eines minderjährigen Mädchens: Polizei fahndet nach diesem afghanischen Staatsbürger

Vergewaltigung eines minderjährigen Mädchens: Polizei fahndet nach diesem afghanischen Staatsbürger

Die Polizei Düsseldorf fahndet jetzt mit Fotos nach dem afghanischen Asylbewerber Matiullah Qaderi alias Ilyas Muhammad. Dieser steht im dringenden Tatverdacht im Oktober 2018 in Düsseldorf eine Jugendliche vergewaltigt zu haben. Der derzeitige Aufenthaltsort des Beschuldigten ist unbekannt.

[weiterlesen >>]

De Maiziere gibt endlich alles zu: So war es wirklich im September 2015 [Video]

De Maiziere gibt endlich alles zu: So war es wirklich im September 2015 [Video]

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag war der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière zu Gast in der ZDF-Sendung `Markus Lanz´. Dort gab der enge Merkel-Vertraute und damals zuständige Fachminister zu, was sich im September 2015, dem Schicksalsmonat Deutschlands, hinter verschlossenen Türen tatsächlich zugetragen hat. Ein Gastbeitrag.

[weiterlesen >>]

Schulstreiks: Ausgerechnet die größten `Klimasünder´ gehen auf die Straße

Schulstreiks: Ausgerechnet die größten `Klimasünder´ gehen auf die Straße

Von Schulstreiks, deren Überheblichkeit und warum die Klimaziele unerreichbar sind. Ein Gastbeitrag von Albrecht Künstle

[weiterlesen >>]

Südsudanesin auf Facebook versteigert

Südsudanesin auf Facebook versteigert

Ein 16-jähriges Mädchen wechselte Besitzer und wurde zur 9. Frau des Investors - keine Fußballerin, trotzdem eine Ablöse von 500 Kühen und 10.000 Dollar. Ein Gastbeitrag von Albrecht Künstle

[weiterlesen >>]

Dumm gelaufen: Sextäter mit `dunklem´ Teint will aus Versehen Mann vergewaltigen

Dumm gelaufen: Sextäter mit `dunklem´ Teint will aus Versehen Mann vergewaltigen

Am Samstagmorgen unterlief einem Täter mit `dunklem Teint und Rastalocken´ bei seinem Vergewaltigungsversuch ein Fehler.

[weiterlesen >>]

Terrorist vom Hauptbahnhof Köln mit Haftbeschwerde gescheitert

Terrorist vom Hauptbahnhof Köln mit Haftbeschwerde gescheitert

Der 55-jährige Syrer, der es am 15. Oktober 2018 billigend in Kauf nahm, viele Menschen zu töten und mit einer Geiselnahme wohl eine inhaftierte Terroristin freipressen wollte, ist mit einer Haftbeschwerde gescheitert.

[weiterlesen >>]