Staatssekretärin Beate Stoffers eröffnet RESPECT GAYMES

Staatssekretärin Beate Stoffers eröffnet RESPECT GAYMES


Berliner Fußball-Verband hisst die Regenbogenflagge

Am morgigen Samstag (15. Juni 2019) lädt der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg von 10 bis 18 Uhr zum queeren Sport- und Kulturevent RESPECT GAYMES in den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Cantianstraße 24, Berlin-Prenzlauer Berg) ein. Die Veranstaltung mit dem Motto „Zeig Respekt für Lesben und Schwule!“ wird von der Berliner Staatssekretärin für Bildung, Beate Stoffers, eröffnet. Die Siegerehrung wird unter anderem von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler unterstützt. Die Aftershow Party findet ab 23 Uhr im SchwuZ in Berlin-Neukölln statt. Der Berliner Fußball-Verband hisst im Nachgang zu dem Sportevent am kommenden Montag (17. Juni 2019, 17:45 Uhr) im Rahmen der BFV-Meisterehrung in Berlin-Wannsee die Regenbogenflagge, die bis zum Christopher Street Day (27. Juli 2019) hängen bleibt.

Am Samstag werden im Jahn-Sportpark sowohl sportliche Wettkämpfe im Fußball als auch Sportarten zum Ausprobieren angeboten, wie z.B. Völkerball, Volleyball, Roller Derby, Kubb und Basketball. Ein buntes Bühnenprogramm, Mitmachaktionen an Infoständen sowie eine Ausstellung zu jüdischen Sportler*innen erwarten alle Interessierten. Der Eintritt und die Teilnahme sind wie immer kostenlos.

Die RESPECT GAYMES werden vom Berliner Senat gefördert und von mehreren Organisationen unterstützt. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat. Der Lesben- und Schwulenverband bedankt sich bei den zahlreichen Ehrenamtlichen, ohne die der Event nicht möglich wäre.


Autor: LSVD
Bild Quelle:


Freitag, 14 Juni 2019