Hausdurchsuchung bei `Ökotest´

Hausdurchsuchung bei `Ökotest´


Die zum SPD-Konzern `Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft´ (DDVG) gehörende Zeitschrift `Ökotest´bzw. die `Ökotest Holding´ ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten.

Hausdurchsuchung bei `Ökotest´

Jetzt meldet der SWR, dass es heute Morgen umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen der Staatsanwaltschaft Frankfurt in den Geschäftsräumen von „Ökotest“ und in den Geschäfts- und Wohnräumen mehrerer Verantwortlicher oder ehemals verantwortlicher Personen gegeben habe.

Es gehe um den Vorwurf der Untreue im Zusammenhang mit der Zeitschrift. In den Fokus geriet vor allem der DDVG. Im Bereich des weit verzweigten Firmenkonglomerats zu dem "Ökotest" gehört, befinden sich zahlreiche Unternehmen mit Verlusten in Millionenhöhe. Umstritten sei auch das Engagement der DDVG beim Hongkonger Unternehmen Cavete Global Ltd..


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 16 Juli 2019