Im Herzen der EU [Video]

Im Herzen der EU [Video]


Nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga wurden in Anderlecht 43 Menschen festgenommen.

Im Herzen der EU [Video]

Von Aron Sperber

Diese waren trotz eines Verbots an mehreren Orten in dem Brüsseler Vorort zusammengekommen, um gegen den Tod des jungen Mannes zu protestieren. Als die Polizei versuchte, die Ansammlungen aufzulösen, eskalierte die Lage. Die Beamten seien zum Teil mit Steinen beworfen worden, hieß es in Berichten des Belgischen Rundfunks.

Der 19-Jährige war am Vorabend mit einem Motorroller vor einer Polizeistreife geflohen und schließlich mit einem Polizeiwagen kollidiert. Dabei kam er ums Leben.

Auch in Frankfurt hatte eine harmlose Polizeikontrolle ausgereicht, um bürgerkriegsähnliche Zustände zu provozieren:

"Frankfurt – Ein Angriff auf Polizeibeamte unfassbaren Ausmaßes: Mehr als 20 bewaffnete Männer haben am Karfreitag im Stadtteil Griesheim drei Frankfurter Streifenbesatzungen attackiert – mit Steinen, Dachlatten, Eisenstangen und einer Hantelscheibe!"

(BILD)

Hätte es sich bei den Angreifern um rechte Reichsbürger gehandelt, hätten wir es wohl erfahren.

 


Autor: Aron Sperber
Bild Quelle: Screenshot YT


Sonntag, 12 April 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal