!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Fällt im Knast in Berlin der Strom aus, gehen die "Knackis" nach Haus

Fällt im Knast in Berlin der Strom aus, gehen die "Knackis" nach Haus


Die Gefahr eines großflächigen Stromausfalls, umgangssprachlich aus dem englischen als »Blackout« übernommen, wird durch das Versagen der Berliner Ampel von Tag zu Tag größer.

Fällt im Knast in Berlin der Strom aus, gehen die "Knackis" nach Haus

Ein »Blackout« ist ein großflächiger Stromausfall, von dem gleichzeitig eine große Anzahl von Menschen betroffen ist. Entstehen kann ein solch großflächiger Stromausfall, wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt  deutlich mehr Strom aus dem Netz entnommen als eingespeist wird. Bisher blieb Deutschland weitestgehend von solchen »Blackouts« verschont. In der Regel kam es zu Unterbrechungen der Stromversorgung durch Unfälle, Stürme, Gewitter, Erdrutschen oder anderen Gründen überwiegend natürlicher Ereignisse.

Derzeit steigt allerdings die Gefahr eines menschengemachten »Blackouts« durch das Totalversagen der Berliner Ampel. Weder sind die Stromversorgung noch die Stromerzeugung auf den Bedarf der Bürger im Land ausgerichtet. Die Menschen werden permanent genötigt, auf die E-Mobilität umzusteigen. Dabei gibt es einerseits nicht einmal annähernd ausreichend Versorgungsstationen für E-Autos noch gibt es ausreichende Kapazitäten für den Fall, dass alle E-Auto-Besitzer zeitgleich ihr Fahrzeug aufladen wollen. Selbst bei der aktuell relativ geringen Zahl an solchen Fahrzeugen würde in diesem Fall das Netz zusammenbrechen.

Weil das »Berliner Triumvirat« es nicht auf die Reihe bekommt, eine Gasversorgung über den kommenden Winter zu garantieren (eine einfache Lösung gibt es: Nord Stream 2 öffnen - aber das ist politisch nicht gewollt), kaufen die Menschen elektrische Heizlüfter in einer nie dagewesenen Größenordnung. Werden die alle zeitgleich eingeschaltet, dann wird es schlagartig dunkel in Deutschland.

Die Berliner Justiz und die Gefängnisse haben sich auf diesen Fall in ganz besonderer Art vorbereitet, eine Kernaussage ist besonders bemerkenswert: fällt der Strom länger als vier Tage aus, marschieren die »Knackis« nach Haus. Nicht alle; aber selbst zu lebenslanger Freiheitstrafe verurteilte Mörder können von einem »Blackout« profitieren, sofern sie mindestens bereits zehn Jahre abgesessen haben. Das lässt die Berliner Bürger gleich wieder ruhiger schlafen...


Autor: Freie Welt
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 29 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Freie Welt

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage