x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


`Obama Care´ für Terroristen: 221 Millionen US-Dollar unmittelbar vor Amtsende an Fatah-PA überwiesen

`Obama Care´ für Terroristen:

221 Millionen US-Dollar unmittelbar vor Amtsende an Fatah-PA überwiesen


Ein besonderes Abschiedgeschenk machte Obama der sogenannten Palstinensischen Autonomiebehrde der Terroroorganisation Fatah unter Leitung des Holocaust-Leugners Abbas 221 Millionen US-Dollar Geldregen.

von Itay R. Livna, z.Zt. Washington D.C.

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama widersetzte sich der republikanischen Parlamentsmehrheit und ließ in den letzten Stunden seiner Amtszeit stillschweigend 221 Millionen Dollar an die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) überweisen.

 

Eigentlich hatte das US-Parlament die Zahlungen an diue von der Terrorganisation Fatah beherrschte PA gestoppt – auch weil die PA PA „Renten“ an die Familien von Selbstmordattentätern sowie antisemitische Propaganda finanziert. Am Freitagmorgen, nur wenige Stunden vor der Vereidigung des neugwählten und als pro-israelisch geltenden neuen US-Präsidenten Donald J. Trump, wurde dann das Geld heimlich an die PA überwiesen, dies bestätigte ein hoher Beamter der ehemaligen Obama-Administration auf Medienanfragen.

 

Unbekannt ist, ob Obamas gescheiterte Wunschkandidatin für seine Nachfolge, seine Parteifreundin Hillary Clintion in die Aktion eingeweiht war und ob der Vorgan strafrechtliche Konsequenzen für den Ex-Präsidenten haben könnte, da er sich eigenmächtig über geltende Parlamentsbeschlüsse hinwegsetzte.

 

 

Foto: Abbas und Obama im Weißen Haus - ob der Mitarbeiter in der Mitte gerdae Zahlenkolonnen aufschreibt? (Foto: Pete Souza [Public domain], via Wikimedia Commons)


Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 24 Januar 2017






Man sollte ihn verurteilen, das Geld zurck zu beschaffen, ansonsten soll er es selber zahlen. Er konnte es einfach nicht lassen, seinen Freunden noch eine Wohltat zukommen zu lassen. Bin gespannt.