Russland: Rivlin und Netanyahu gratulieren zum `Tag des Sieges´

Russland:

Rivlin und Netanyahu gratulieren zum `Tag des Sieges´


Staatsprsident Reuven Rivlin und Premierminister Benjamin Netanyahu haben dem russischen Prsidenten Wladimir Putin und dem russischen Volk zum Tag des Sieges gratuliert, der den Sieg der Sowjetunion ber Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg markiert und jhrlich am 9. Mai begangen wird.

Staatspräsident Rivlin erklärte in seiner Nachricht: „Israel bewundert das Heldentum und die militärische Tapferkeit der Roten Armee während dieses Krieges, die für den Sieg über die Nazis eine so entscheidende Rolle gespielt haben. Wie Sie sich erinnern mögen, hat Ihre Exzellenz sogar selbst an der Einweihung des Denkmals teilgenommen, das wir hier in Israel errichtet haben, um jenen Soldaten der Roten Armee unseren Respekt und unsere Bewunderung zu zollen. Wir werden niemals ihre Heldenhaftigkeit und ihre Entschlossenheit vergessen, den Nationalsozialismus zu besiegen.“

Premierminister Netanyahu schrieb in seiner Botschaft: „Der Sieg der Roten Armee über die Nazis wird in der jüdischen Geschichte für immer als das Ende der systematischen Vernichtung der europäischen Juden und der Befreiung der verbliebenen Überlebenden aus den Konzentrations- und Vernichtungslagern in Polen und Deutschland erinnert werden.“

Netanyahu fügte hinzu: „Es ist schwer, sich vorzustellen, wie die Welt heute ohne das unglaubliche Opfer des russischen Volkes aussehen würde. Am heutigen Tag versammeln sich weltweit Millionen, um diesen mutigen Männern und Frauen ihre Ehre zu erweisen, die für die Befreiung der Welt aus der Tyrannei der Nazis gekämpft haben.“

 

 


Präsidialamt/Amt des Premierministers - Foto: Das Denkmal für den Sieg der Roten Armee über Nazi-Deutschland in Netanya (Foto: Avishai Teicher)


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 12 Mai 2017