x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Nordkorea verurteilt USA wegen Unterstützung Israels

Nordkorea verurteilt USA wegen Unterstützung Israels


Nordkorea hat die USA und deren Bündnis mit Israel verurteilt, nachdem es dort erneut zu tödlichen Zusammenstößen zwischen den Sicherheitskräften und palästinensischen Demonstranten kam.

Von T. O´Conner, Newsweek

 

Die amtliche Nordkoreanische Nachrichtenagentur kritisierte die USA am Freitag wiederholt, weil sie Israel im UNO-Menschenrechtsrat angeblich vor Kritik bewahrten. Die UNO-Botschafterin der USA Nikki Haley hat den UNO-Menschenrechtsrat als ‚Refugium für Diktatoren’ bezeichnet und damit gedroht, dass die USA sich aus ihm zurückziehen könnten. Die Palästinenser haben damit gedroht, sich wegen der steigenden Opferzahlen bei der internationalen Körperschaft zu beschweren. Israelische Streitkräfte hatten Berichten zufolge an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel auf palästinensische Demonstranten geschossen. Seit die gewaltsamen Proteste gegen Israel dort ausbrachen, sind dutzende Palästinenser getötet und tausende verletzt worden.

 

‚Israels ungezügelter Angriff auf den Frieden im Nahen Osten und die gnadenlose Tötung von Palästinensern sind abscheuliche Verbrechen und sollten tausende mal denunziert werden’, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur einen Kommentar in der nordkoreanischen Regierungszeitung Minju Joson. ‚Wenn es den USA um die Wahrung der Menschenrechte zu tun ist, sollten sie sich an den Bestrebungen der internationalen Gemeinschaft orientieren, Israels Verstöße gegen die Menschenrechte zu verurteilen und in Schach zu halten’, so Minju Joson. ‚Doch in den Augen der internationalen Gemeinschaft ergreifen die USA für Israel Partei und machen damit deutlich, dass sie mit zweierlei Maß messen und die Frage der Menschenrechte politisieren.’ (…) Nachdem Trump im Dezember beschloss, die umstrittene Stadt Jerusalem entgegen den Ansprüchen der Palästinenser als Hauptstadt Israels anzuerkennen, bezeichnete Nordkorea die USA als ein ‚Krebsgeschwür’ und forderte, dass die USA ihr Vetorecht im UNO-Sicherheitsrat verlieren sollten.

 

 

Übersetzt von MENA Watch


Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 24 April 2018






Ausgerechnet so eine Drecksdiktaur wie Nordkorea, bezichtigt die USA und Israel gegen die Menschenrechte zu verstossen!

Alle vernünftig bleiben denn passierte nix wenn alle brav leben miteinander.... Wenn das du im Wald läufst und plötzlich eine Bären begegnen hast nicht flüchten nicht provozieren und Blei rührig und Ruhe Bewahren er tut nix Mohammed-Amin

Alle vernünftig bleiben denn passierte nix wenn alle brav leben miteinander.... Wenn das du im Wald läufst und plötzlich eine Bären begegnen hast nicht flüchten nicht provozieren und Blei rührig und Ruhe Bewahren er tut nix Mohammed-Amin

Gibt es eine größere Auszeichnung, als von Nordkorea als Feind betrachtet zu werden?

Nach den Worten des Präsidentendarstellers in den USA handelt es sich bei dem Nordkoreanischen Präsidenten doch um einen ehrenwerten Mann. Sollte er sich evtl. versprochen haben oder handelt es sich um eine alternative Wahrheit?