x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Steinmeier lädt Erdogan nach Berlin ein

Steinmeier lädt Erdogan nach Berlin ein


Bundespräsident Steinmeier will den türkischen Despoten in Berlin mit allen Ehren als Staatsgast empfangen und hofieren.

Der Nachrichtensender n-tv vermeldet:

 

Der Bundespräsident lädt den türkischen Präsidenten Erdogan ein. Die Bundesrepublik will ihm alle Ehren erweisen, die so ein offizieller Staatsbesuch ermöglicht.

 

Wann Erdogan in Berlin eintrifft, ist noch unklar. In Ankara nahm man die Nachricht mit Begeisterung auf – kann der türkische Despot so doch scheinbar seine Reputation im Ausland erhöhen und den Staatsbesuch zu PR-Zwecken im eigenen Land propagandistisch in Szene setzen.

 

Steinmeier selber hat offenbar ein eigentümliches Verhältnis zu Diktatoren – so legte er etwa in seiner Zeit als Außenministerdarsteller bei einem Besuch in Israel am Grab des Judenmörders und Terroristenführers Yassir Arafat in Ramallah einen Kranz nieder.

 

 

Foto: Frank Walter Steinmeier (Foto: By Kuebi = Armin Kübelbeck [CC BY-SA 3.0  (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons)


Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 31 Juli 2018