Straßburg: IS-Terrorist erschossen

Straßburg: IS-Terrorist erschossen


Der IS-Terrorist wurde bei einem Schußwechsel mit Sicherheitskräften neutralisiert.

Zwei Tage nach dem Terroranschlag auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt am Place Kléber bestätigte Roland Ries, Bürgermeister der elsässischen Metropole am Donnerstagabend, dass Chérif Chekatt, der islamistische Attentäter von einer Spezialeinheit der Polizei erschossen wurde.

Der Terrorist war gegen 21 Uhr in der Rue du Lazare im Stadtteil Neudorf aufgespürt worden, teilte der französische Innenminister Christophe Castaner mit. Chekatt habe sofort das Feuer auf die Beamten eröffnet, diese schossen zurück und neutralisierten den Islamisten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Freitag, 14 Dezember 2018






Mal ne Frage, da der Mann ja schon verletzt war, nennt man das nicht Fangschuss? Scherz beiseit. In Nürnberg gehen wieder die Nürnberger Lebkuchenmessermänner um. Die gabs ja auch schon immer..."Bei mehreren Attacken sind in Nürnberg drei Frauen niedergestochen und schwer verletzt worden."...https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/drei-frauen-bei-messerattacken-in-nuernberg-schwer-verletzt-polizei-bittet-um-hinweise-a2739513.html

@1steve..Nu Du sollst den nicht Tag vor dem Abend loben, kann ja alles noch kömmen!




Satellit Amos-17 im All [Video]

Satellit Amos-17 im All [Video]

Die Mission der israelischen Raumsonde verkäuft planmäßig.

[weiterlesen >>]

Verbindungen zu Neonazis, Islamisten - und mit Fördermitteln der Bundesregierung beglückt:

Wer steckte hinter der geplatzten Israel-Reise antisemitischer US-Abgeordneter?

Wer steckte hinter der geplatzten Israel-Reise antisemitischer US-Abgeordneter?

Durch ein Einreiseverbot verhinderte die israelische Regierung eine AgitProp-Reise der beiden als antisemitisch geltenden Kongressabgeordneten der US-Demokraten, Ilhan Omar und Rashida Tlaib, in den jüdischen Staat. Interessant ist ein Blick auf jene Organisation, die diese Reise organisierte – und welche Verstrickungen es u.a. mit der deutschen Bundesregierung gibt.

[weiterlesen >>]

Berlin: `Bist Du schwul?´ - 22jähriger auf offener Straße angegriffen

Berlin: `Bist Du schwul?´ - 22jähriger auf offener Straße angegriffen

Nicht nur die Serie antisemitischer Übergriffe, sondern auch die homophober Angriffe reist im kunterbunten Berlin nicht ab. Allein an diesem Wochenende gab es mindestens zwei homophobe Übergriffe in der Hauptstadt.

[weiterlesen >>]

Europaabgeordneter fordert Ende des Boykotts von Judea und Samaria [Video]

Europaabgeordneter fordert Ende des Boykotts von Judea und Samaria [Video]

Bei einem Besuch in Israel forderte der EU-Abgeordnete ein Ende des EU-Boykotts von Waren und Dienstleistungen aus den israelischen Landesteilen Judea und Samaria.

[weiterlesen >>]

Taxifahrer verweigert Blindenhund die Mitfahrt

Taxifahrer verweigert Blindenhund die Mitfahrt

In Insbruck (Österreich) hat ein Taxifahrer einem Fahrgast die Mitnahme seines Blindenhundes verweigert.

[weiterlesen >>]

Iserlohn: Doppelmord am Bahnhof

Iserlohn: Doppelmord am Bahnhof

Am Bahnhof in Iserlohn (NRW) sind am Samstagmittag zwei Menschen mittels Küchenmesser ermordet worden. Die beiden Gewaltopfer hatten ein zwei Monate altes Baby bei sich, das der Täter übersehen hatte.

[weiterlesen >>]