Mörder einer Jugendlichen wird als `Jugendlicher´ angeklagt

Mörder einer Jugendlichen wird als `Jugendlicher´ angeklagt

Mörder einer Jugendlichen wird als `Jugendlicher´ angeklagt


Der Mörder einer 16jährigen Wienerin wird als `Jugendlicher´ angeklagt.

Mörder einer Jugendlichen wird als `Jugendlicher´ angeklagt

Yazan Älmãlt ermordete am 13. Januar die erst 16-jährige Manuela Kreutzer aus Wiener Neustadt, in Niederösterreich und entsorgte ihre Leiche in einem Park. Manuela soll schon Monate vor der Tat Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen ihren syrischen Exfreund erstattet haben. Er habe sie gestalkt, bedrängt und offenbar auch verletzt, es wurde ein Ermittlungsverfahren und infolge sogar ein Asylaberkennungsverfahren gegen den per Familiennachzug 2014 nach Österreich geholten Syrer eingeleitet. Älmãlt war kein unbeschriebenes Blatt, er war bereits wegen zwei Körperverletzungsdelikten amtsbekannt gewesen, kam aber beide Male mit Geldstrafen davon. Zu ein paar anderen polizeilichen Anzeigen habe es erst gar keine Gerichtsverfahren gegeben.

 

Das Verfahren findet nun vor dem Jugendgericht statt – laut Gutachten soll der Angeklagte „nicht älter als 21 Jahre“ sein, laut seinem Anwalt könne man das Alter seines Mandanten „nicht so genau sagen“.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Sonntag, 10 Februar 2019






zu diesem Text fallen mir nur zwei Dinge ein: Wer mit dem Feuer spielt wird darin umkommen. Wenn dieser Typ nicht bereits Mitte 20 ist fress ich einen Besen!


  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 8+ 10=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!