Belgien: Antisemitismus beim Karneval in Aalst

Belgien: Antisemitismus beim Karneval in Aalst


Die Botschaft ist entsetzt über die erneute öffentliche Zurschaustellung von Antisemitismus beim Karneval in Aalst, im Zentrum von Belgien - einem Mitgliedstaat der EU.

Belgien: Antisemitismus beim Karneval in Aalst

Bereits im letzten Jahr stand der Karneval in Aalst in Kritik wegen zahlreicher abstoßender antisemitischer Darstellungen während der Parade. Daraufhin strich das UNESCO-Komitee während eines Treffens in Bogota den Karneval von Aalst von der Liste des immateriellen Weltkulturerbes.​

 

Botschaft des Staates Israel - Foto: Der Karneval in Aalst 2020


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: Emmanuel Nahshon


Dienstag, 25 Februar 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal