Coronavirus Deutschland Europa Pandemie Bundesregierung Thueringen Israel Medien Sicherheit Phantom Erfurt EUGH Strafe Einreise Nahost
Belgien: Antisemitismus beim Karneval in Aalst

Belgien: Antisemitismus beim Karneval in Aalst


Die Botschaft ist entsetzt über die erneute öffentliche Zurschaustellung von Antisemitismus beim Karneval in Aalst, im Zentrum von Belgien - einem Mitgliedstaat der EU.

Belgien: Antisemitismus beim Karneval in Aalst

Bereits im letzten Jahr stand der Karneval in Aalst in Kritik wegen zahlreicher abstoßender antisemitischer Darstellungen während der Parade. Daraufhin strich das UNESCO-Komitee während eines Treffens in Bogota den Karneval von Aalst von der Liste des immateriellen Weltkulturerbes.​

 

Botschaft des Staates Israel - Foto: Der Karneval in Aalst 2020


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: Emmanuel Nahshon


Dienstag, 25 Februar 2020

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 10% erhalten.

10%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal