Terror Antifa Deutschland Gewalt Antisemitismus Islamismus Terrorismus Sicherheit Israel USA Corona Medien NahostBlackLivesMatter GeorgeFloyd
Grüne „Corona-Party“ im Supermarkt?

Grüne „Corona-Party“ im Supermarkt?


Österreichs Vizekanzler hat sich nicht an die seit einer Woche bestehenden Empfehlungen der Regierung zum Mundschutz im Supermarkt gehalten.

Grüne „Corona-Party“ im Supermarkt?

Von Aron Sperber

Der österreichische Staatsfunk berichtet als Corona-Kriegssender jedoch über solche Corona-Fehltritte nur, wenn sie äußere Feinde wie Trump oder innere Feinde wie den steirischen FPÖ-Landtagsabgeordneten betreffen. Obwohl das vor 3 Wochen stattgefundene Pizza-Essen von Hirschmann mit 3 Freunden nicht einmal gegen den aktuellen Oster-Erlass verstoßen hätte, wurde die angebliche „Corona-Party“ vom ORF in mindestens 10 Beiträgen breitgetreten.

Um von den Verfehlungen des grünen Vize-Kanzlers zu erfahren, muss man sich hingegen in die Niederungen des Fellner-Boulevards begeben (die Benko-Krone ist ja wie der ORF voll auf Regierungslinie, wofür beide wohl mit fürstlichen Belohnungen durch die Regierung rechnen dürfen).

Man stelle sich die ORF-Berichterstattung zur „blauen Corona-Party in Supermarkt“ vor, wenn der Vize-Kanzler noch Strache geheißen hätte.


Autor: Aron Sperber
Bild Quelle: Screenshot YT


Montag, 06 April 2020

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 18% erhalten.

18%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal