Grüne „Corona-Party“ im Supermarkt?

Grüne „Corona-Party“ im Supermarkt?


Österreichs Vizekanzler hat sich nicht an die seit einer Woche bestehenden Empfehlungen der Regierung zum Mundschutz im Supermarkt gehalten.

Grüne „Corona-Party“ im Supermarkt?

Von Aron Sperber

Der österreichische Staatsfunk berichtet als Corona-Kriegssender jedoch über solche Corona-Fehltritte nur, wenn sie äußere Feinde wie Trump oder innere Feinde wie den steirischen FPÖ-Landtagsabgeordneten betreffen. Obwohl das vor 3 Wochen stattgefundene Pizza-Essen von Hirschmann mit 3 Freunden nicht einmal gegen den aktuellen Oster-Erlass verstoßen hätte, wurde die angebliche „Corona-Party“ vom ORF in mindestens 10 Beiträgen breitgetreten.

Um von den Verfehlungen des grünen Vize-Kanzlers zu erfahren, muss man sich hingegen in die Niederungen des Fellner-Boulevards begeben (die Benko-Krone ist ja wie der ORF voll auf Regierungslinie, wofür beide wohl mit fürstlichen Belohnungen durch die Regierung rechnen dürfen).

Man stelle sich die ORF-Berichterstattung zur „blauen Corona-Party in Supermarkt“ vor, wenn der Vize-Kanzler noch Strache geheißen hätte.


Autor: Aron Sperber
Bild Quelle: Screenshot YT


Montag, 06 April 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 24% erhalten.

24%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal