weitere Artikel

Frankreich: Der Innenminister bittet die Polizei, die bevorstehende pro-palästinensische Kundgebung in Paris zu verbieten

Frankreich: Der Innenminister bittet die Polizei, die bevorstehende pro-palästinensische Kundgebung in Paris zu verbieten


"Ich habe den Pariser Polizeichef gebeten, die Proteste am Samstag zu verbieten."

Frankreich: Der Innenminister bittet die Polizei, die bevorstehende pro-palästinensische Kundgebung in Paris zu verbieten

Der französische Innenminister Gérald Darmanin hat am Donnerstag die Pariser Polizeibeamten gebeten, eine bevorstehende pro-palästinensische Kundgebung wegen "schwerwiegender Unruhen" aufgrund einer Demonstration im Jahr 2014 zu verbieten.

"Ich habe den Pariser Polizeichef gebeten, die Proteste am Samstag im Zusammenhang mit den jüngsten Spannungen im Nahen Osten zu verbieten", twitterte der Minister am Donnerstag.

Aktivisten hatten den Protest im Bezirk Barbes im Norden von Paris aufgerufen, um gegen Israels Gewaltanwendung im Gazastreifen als Reaktion auf das Raketenfeuer der militanten Gruppe Hamas im jüdischen Staat zu demonstrieren.

In einem Rundschreiben der AFP forderte er auch die örtlichen Polizeichefs auf, den "Schutz von Kultstätten, Schulen, Kulturzentren und Unternehmen der jüdischen Gemeinde" zu gewährleisten.

"Im Jahr 2014 wurden schwerwiegende Störungen der öffentlichen Ordnung festgestellt", fügte er hinzu und forderte die Polizeichefs in anderen Teilen Frankreichs auf, auch bei Demonstrationen wachsam zu bleiben.

Im Juli 2014 fanden in Frankreich mehrere Demonstrationen statt, um eine israelische Offensive im Gazastreifen anzuprangern.

Am 19. Juli 2014 widersetzten sich mehrere tausend Demonstranten einem Verbot einer Demonstration in Barbes und die Kundgebung degenerierte schnell zu stundenlangen gewaltsamen Zusammenstößen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 13 Mai 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast: