Proteste gegen Corona-Politik in Prag

Proteste gegen Corona-Politik in Prag


Tausende Menschen sind im Zentrum von Prag gegen die Corona-Auflagen auf die Straße gegangen.

Proteste gegen Corona-Politik in Prag

Am Sonntag hätten sich laut der Nachrichtenagentur CTK rund 4.000 Demonstranten auf dem Wenzelsplatz versammelt. Sie hätten den Angaben zufolge keine Masken getragen und sich auch nicht an Abstandsregeln gehalten. Als die Polizei sie aufgefordert hätte, die Corona-Auflagen einzuhalten, seien die Beamten demnach ausgebuht worden.

„Wir sind nicht gegen freiwillige Impfung, wir haben nur etwas gegen die Impfpflicht, die die Regierung mit Unterstützung des Parlaments im Land einführen will“, hätten die Organisatoren zuvor erklärt. In Tschechien gelte in vielen Bereichen wie Gaststätten und Hotels die sogenannte 2G-Regel, also die Ausgrenzung Ungeimpfter.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Montag, 13 Dezember 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage