Russland händigt in besetztem Gebiet russische Pässe aus

Russland händigt in besetztem Gebiet russische Pässe aus


In den von russischen Truppen kontrollierten Teilen der ukrainischen Region Saporischschja sollen von heute an russische Pässe ausgehändigt werden.

Russland händigt in besetztem Gebiet russische Pässe aus

Damit wolle Russland die besetzten Gebiete enger an sich binden.

Wladimir Rogow, ein Mitglied der Besatzungsbehörden, hatte gestern dem Fernsehsender Rossija-24 gesagt, dass die Passempfänger danach als vollwertige Bürger Russlands gälten. Rogow zufolge hätten in dem Gebiet mehr als 70.000 Menschen Anträge gestellt.

Auch in anderen besetzten Gebieten verteilt Russland Pässe und führt dort außerdem den Rubel als Zahlungsmittel ein. Ukrainische Behörden befürchten somit eine Annexion der besetzten Gebiete.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Валерий Дед, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=54120268


Samstag, 11 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage