Sicherheit Gewalt Deutschland Israel Islamismus Bundesregierung Antisemitismus Koeln Iran Corona Maas Erdogan Medien Terror Jihad
Der „Schlächter von Teheran“ stirbt am Coronavirus

Der „Schlächter von Teheran“ stirbt am Coronavirus


Ein für die Niederschlagung der iranischen Proteste verantwortlicher Basiji-Kommandant ist der nächste hochrangige Regimefunktionär, der dem Coronavirus zum Opfer fällt.

Der „Schlächter von Teheran“ stirbt am Coronavirus

Von Netta Bar / Dean Shmuel, Israel haYom

Ein weiterer hochrangiger iranischer Funktionär ist durch das Coronavirus getötet worden, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Tasnim am Mittwoch, einen Tag nachdem der Iran seine Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt hat, um die Gesundheitsbeamten im Kampf gegen das Virus zu unterstützen.

Der 71jährige Mohammad Haj Abolghasemi wurde vor einigen Tagen in Teheran ins Krankenhaus eingeliefert und starb am vergangenen Dienstag, wie die staatlichen Medien berichteten. Abolghasemi war Nachrichtenoffizier und Bataillonskommandeur der Basiji – dem paramilitärischen Freiwllligenflügel des Korps der Islamischen Revolutionsgarden, der zur Wahrung der inneren Sicherheit und anderer Aufgaben, wie der gewaltsamen Unterdrückung ziviler Proteste, eingesetzt wird.

Verwandte von Abolghasemi berichteten Nachrichtenagenturen außerhalb des Iran, dass er offenbar während seiner Dienstzeit mit dem Virus infiziert wurde, nachdem die örtlichen Behörden es verabsäumt hatten, angemessen vor großen Versammlungen oder körperlichen Kontakten zu warnen. Abolghasemi war ein hochrangiger Kommandeur in der Basiji und diente nach dem Iran-Irak-Krieg als iranischer Geheimdienstoffizier.

Auf Websites, die mit der iranischen Exil-Opposition in Verbindung stehen, wurde Abolghasemi Tod gefeiert und dieser als „Schlächter“ und „Henker“ bezeichnet, da die Basiji im vergangenen Jahr die landesweiten Proteste der Bevölkerung brutal unterdrückt hatten, wobei Hunderte iranischer Zivilisten getötet wurden.

 

Übersetzt von MENA Watch - Foto: Schlächter von Teheran“ Mohammad Haj Abolghasemi


Autor: MENA Watch
Bild Quelle:


Montag, 09 März 2020

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 18% erhalten.

18%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal