Zu Yom haZikaron: Berührungen mit dem Paradies

Zu Yom haZikaron: Berührungen mit dem Paradies




Heute Abend, 24 Stunden bevor Israel mit Yom haAtzmaut seinen 67. Unabhängigkeitstag feiert, beginnt der Gedenktag für die Gefallenen und Terroropfer. 23.320 Soldaten, Offiziere und Zivilisten sind seit der Staatsgründung Israels 1948 für die Verteidigung des jüdischen Staates gefallen oder wurden Opfer von Terroranschlägen. Im letzten Jahr mussten dieser Todesliste weitere 116 Israelis hinzugefügt werden, davon sind 67 Soldaten und Offiziere, die in der jüngsten Anti-Terror-Operation in dem von der Terrororganisation besetzten Gazastreifen ums Leben gekommen sind. 35 weitere Veteranen sind im vergangenen Jahr auf Grund von Kriegsverletzungen verstorben, und werden vom Verteidigungsministerium als gefallene Soldaten anerkannt.

Einer der Gefallenen ist der 22-jährige Offizier und Fallschirmjäger Liad Lavi sel. A., er hat noch kurz vor seinem Tod das Gedicht "Berührungen mit dem Paradies" geschrieben:

Berührungen mit dem Paradies (Gan Eden)
Das passiert ab und zu
Nur wenn man wirklich schaut
Berührungen mit dem Paradies
Das passiert manchmal
Und es hängt von den Menschen an deiner Seite ab.

Berührungen mit dem Paradies
Meistens ist es angenehm
Lass sie sich in deinem Körper ausbreiten
Der Schüttelfrost steigt in mir
Die Worte schaffen es nicht aus meinem Mund
Du bleibst gelähmt
Die Ruhe findet kein Ende.

Berührungen mit dem Paradies
Und es gibt Momente, in denen sie verschwinden
Und schon sehnst du dich nach ihnen
Und die Tage werden länger
Und die Nächte unendlich
Voller Erwartung warte ich auf ein wenig Berührung.

Manchmal tut es weh
Manchmal tut es gut
Halte ein und schätze den Moment
Und lass ihn nicht vorüber gehen.

Die HipHop-Band Dag Nachasch hat es vertont.

Foto: Liad Lavi sel. A. (Foto: privat/Familie/Zahal)


Autor: joerg
Bild Quelle:


Dienstag, 21 April 2015







Justizministerin Shaked besucht Deutschland

Justizministerin Shaked besucht Deutschland

Israels Justizministerin, Ayelet Shaked, besucht derzeit mit einer Delegation die deutsch-israelische Konferenz „Democracy and the Rule of Law“ in Berlin und hat in diesem Rahmen auch den Justizminister der Bundesrepublik Deutschland, Heiko Maas, getroffen.

[weiterlesen >>]

NPD-Verbotsverfahren;

Knobloch: "Verbot ist Gebot der politischen Hygiene"

Knobloch: "Verbot ist Gebot der politischen Hygiene"

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Hauptverfahren im NPD-Verbotsantrag eröffnet. Dazu Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern:

[weiterlesen >>]

Die Bedeutung der Tora-Lesung am Chanukka

Die Bedeutung der Tora-Lesung am Chanukka

Der Derech Haschem schreibt, dass die Tora-Lesung jedes Festtages als geeigneter Kanal für himmlischen Fülle dient, einzigartig für diesen bestimmten Festtag.

[weiterlesen >>]

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 25. Kislev 5776 – 7. Dezember 2015

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 25. Kislev 5776 – 7. Dezember 2015

Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.

[weiterlesen >>]

Risikoanlyse zu Terrorgefahren: Was Europa von Israel lernen kann

Risikoanlyse zu Terrorgefahren: Was Europa von Israel lernen kann

In den letzten Jahrzehnten hat Israel ständig Anstrengungen unternommen um seine Verletzbarkeit zu reduzieren. Anhaltende gewalttätige Angriffe von Palästinensern und weiteren Feinden machten die Risikoanalyse zu einem wichtigen Faktor bei vielen, aber nicht allen offiziellen Entscheidungen.

[weiterlesen >>]

Fünf Punkte für eine erfolgreiche Integration syrischer Flüchtlinge

Fünf Punkte für eine erfolgreiche Integration syrischer Flüchtlinge

Eine der gegenwärtig größten Herausforderungen für Europa ist die sogenannte Flüchtlingskrise. Eine Vielzahl an Menschen flieht nach Europa und sucht Schutz vor Verfolgung, Krieg oder Armut. Im vergangenen Jahr sind nahezu so viele Menschen in die Bundesrepublik geflüchtet wie letztmals Anfang der 1990er Jahre.

[weiterlesen >>]