Verhaftete palästinensische Terror-Teens zu einem Monat in einem jüdischen Sommerlager verurteilt

Verhaftete palästinensische Terror-Teens zu einem Monat in einem jüdischen Sommerlager verurteilt


Schuldig, sagte der israelische Richter, der das Urteil fr die zwei palstinensischen Teenager bermittelte, die beschuldigt wurden einen Terroranschlag ausgefhrt zu haben, bei dem mehrere Israelis verwundet wurden.

von Danny Nash, The Mideast Beast

 

Die Teenager, die das schlimmste Duo seit Milli Vanilli bilden, reagierten auf das Urteil nicht, bis sie die Strafe hörten. „Wir waren mental vorbereitet Zeit in einem israelischen Gefängnis zu verbringen“, sagte einer der Teenager der Presse. „Aber … die Strafe, die sie uns gaben … ist viel, viel schlimmer.“ Das israelische Gericht entschied, dass das Paar zwangsweise an einem jüdischen Sommerlager in den Vereinigten Staaten teilnehmen sollte.

 

Die beiden Terroristen veröffentlichten eine gemeinsame Erklärung, in der Hoffnung die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf ihre Notlage zu lenken; sie lautete: „Wir wussten immer, dass das zionistische Regime brutal ist und wenig Achtung für Menschenrecht hate, aber diese Strafe ist neuartig und unmenschlich. Wir haben Legenden über das ‚koschere‘ Essen in diesen Lagern und den Schokoladenpudding oder Eis am Stiel zum Nachtisch gehört. Wir werden mit dem Hungerstreik weitermachen, den wir für das Gefängnis geplant hatten. Darüber hinaus werden wir uns unter keinen Umständen dazu bringen lassen, zusammen mit irgendeinem übergewichtigen, näselnden New Yorker namens Shlomo, der unter einem Klempnerhintern leidet, ‚Head, Shoulders, Knees and Toes‘[1] zu spielen; und ihr könnt vergessen, dass wir in einem Keris sitzen und Lieder von Bob Dylan mit einem jüdischen Hippie singen (der natürlich auch Kunst und Handwerk lehrt). Und ‚Unterricht in israelischen Lieder- und Tanz‘? Wollt ihr uns beschissen veräppeln?“

 

Während selbst viele Juden die Weisheit der Entscheidung in Frage gestellt haben, sind sie froh zu hören, dass der einzige Krieg, an dem die beiden „Freiheitskämpfer“ teilnehmen werden, entweder ein Farbenkrieg oder Tauziehen sein werden.

 

[1] ein Kinderlied: Kopf. Schultern, Knie und Zehen; dieses wird immer mit entsprechenden Bewegungen gesungen (s. das Video).

 

 

Übersetzt von Heplev


Autor:
Bild Quelle:


Montag, 14 Mrz 2016






Von DE zu lernen heit, Realsatire zu praktizieren...☺☺