Seriöse NGO´s melden sich zu Wort: Offener Brief und Einladung an Sigmar Gabriel

Seriöse NGO´s melden sich zu Wort:

Offener Brief und Einladung an Sigmar Gabriel


Der deutsche Außenminister hat in Israel mit einem Treffen mit fragwürdigen `NGOs´, die nicht nur immer wieder beim manipulieren und lügen erwischt werden, sondern sich auch aus dubiosen Quellen finanzieren, für Ärger gesorgt. Jetzt hat sich dergrößte Dachverband israelischer NGOs, der mehr als 10.000 aktive Mitglieder vertritt, an Gabriel gewandt.

Nachfolgend dokumentieren wir das Schreiben an Gabriel im Wortlaut:

 

Sehr geehrter Herr Bundesminister Gabriel

 

Wir haben von den Medien entnommen, dass Sie im Rahmen Ihres Israelbesuches Vertreter und Vertreterinnen von Organisationen der Zivilgesellschaft in Israel treffen möchten.

 

Das Shuka-Forum, welches wir vertreten, ist eine Vereinigung von fast 40 Organisationen aus der israelischen zivilen Gesellschaft,  mit zehntausenden von Aktivisten, und repräsentiert damit einen breiten und wichtigen Teil der israelischen Zivilgesellschaft. Das Forum ist nicht politisch und gehört keiner Partei an. Zweck unseres Forums ist es, Organisationen, die das gemeinsame Ziel haben,  israelische Interessen zu fördern und sich pro-aktiv für die zionistische Idee einzusetzen, in Form einer Synergie zusammenzuführen.

 

Zu unserem Bedauern herrscht noch heute die unzutreffende Auffassung in Europa, dass Organisationen wie „B’Tselem“ und „Breaking The Silence“ die israelische Gesellschaft repräsentieren, obwohl dies nicht der Fall ist. Wir würden uns freuen Ihnen in einem Treffen darzulegen,  warum solche extreme  Randorganisationen wie „B’Tselem“ und „Breaking The Silence“ gerade nicht die breite israelische Öffentlichkeit repräsentieren und warum solche Organisationen ihre Glaubwürdigkeit verloren haben.  Gerne würden wir mit Ihnen darüber nachdenken, wie wir die Beziehung der Bürger und Bürgerinnen aus Deutschland und Israel verstärken können. Ein solcher Austausch wäre von grosser Wichtigkeit um Ihnen einen Einblick in die Denkweise und Einstellungen der  breiteren israelischen Öffentlichkeit zu geben und um diese besser zu verstehen.

 

Als Repräsentanten eines nicht zu unterschätzenden Teils der israelischen Öffentlichkeit wenden wir uns mit der dringenden Bitte an Sie, ein Treffen mit den Vertretern der untenstehenden Organisationen zu ermöglichen.

 

Mit freundlichen Grüssen,

 

Shuka Forum

 

Yifa Segal, Esq.

Director, the International Legal Forum

 

 Shuka Forum

 

 

Mitgliedsorganisationen

  • The Zionist Foundation for Israel (ZFFI)
  • Legal Forum For Israel
  • Christian Empowerment Council - Israeli Christian Recruitment Forum
  • The Institute for Zionist Strategies
  • The International Legal Forum
  • Blue & White Human Rights
  • Zionist Organization of America – Israel Office
  • B´Tzedek
  • Green Now
  • Legal Grounds
  • My Israel
  • My Trouth
  • Shurat Hadin – Israel Law Center
  • Reservists On Duty
  • Regavim

 

Foto: In seiner vorhergehenden Funktion als Wirtschaftsminister konnte Gabriel nicht schnell genug in den Iran reisen um dort mit den Mullahs zu konferieren (Foto: von Mahmoud Hosseini [CC BY 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0)], via Wikimedia Commons)


Autor:
Bild Quelle:


Mittwoch, 26 April 2017