weitere Artikel

Mutter eines Kleinkindes von Terroristen ermordet

Mutter eines Kleinkindes von Terroristen ermordet


`Palästinensische´ Terroristen haben die 28jährige Mutter eines Kleinkindes kaltblütig ermordet.

Mutter eines Kleinkindes von Terroristen ermordet

Sayran Ates, Gründerin und Imamin der liberalen Moschee in Berlin, schreibt auf Facebook:

Kim Levengrad Yehezkel, eine 28-jährige Mutter eines Kleinkindes, wurde heute von einem palästinensischen Terroristen erst gefesselt und dann hingerichtet.

Der Islamist tötete bei seiner Tat im Industriegebiet Barkan eine weitere Person, noch eine andere befindet sich in Lebensgefahr.

Die palästinensische Regierung wird wohl bei der Familie des Attentäters keine Ausnahme machen und ihr gemäß Protokoll großzügige Versorgungspensionen auszahlen.

Dieselben Ideologen, die es rechtfertigen und sogar befürworten, ein unschuldiges Leben so bestialisch auszulöschen, sollen Ansprechpartner für die Schaffung eines friedlichen Zusammenlebens sein?

Foto: Ort der Bluttat (Foto: Yoni Kimpinski)


Autor: Admin
Bild Quelle: Arutz Sheva


Sonntag, 07 Oktober 2018

Umfrage

Welche Partei würden Sie wählen wäre heute Bundestagswahl








Vielen Dank für die Teilnahme die Ergebnisse werden am 01.08.2021 veröffentlicht

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub