Visegrad in Israel: Netanyahu trifft Amtskollegen

Visegrad in Israel:

Netanyahu trifft Amtskollegen


Premierminister Benjamin Netanyahu hat in Jerusalem seine ungarischen, tschechischen und slowakischen Amtskollegen empfangen.

Die drei Premierminister sind zu bilateralen Gesprächen zwischen Israel und ihrem jeweiligen Land in Israel. Thema ist die Zusammenarbeit auf verschiedenen Gebieten.

Zum slowakischen Premier Peter Pellegrini sagte Netanyahu unter anderem: „Ich bin sehr erfreut über Ihre Entscheidung, Ihr Zentrum für Kultur und Innovation in Jerusalem zu eröffnen und einen Diplomaten dafür zu entsenden. Es ist meine Hoffnung, dass dies der erste Schritt in Richtung der Eröffnung einer slowakischen Botschaft in Jerusalem sein wird.“

Beim Treffen mit dem tschechischen Premier Andrej Babiš erklärte Netanyahu: „Die Unterstützung Ihres Landes für Israel gilt in guten wie in schlechten Zeiten. Ihr Land weiß, was es bedeutet, als kleine Demokratie umringt zu sein von feindlichen viel größeren Mächten und um das eigene Überleben und die Freiheit zu kämpfen.“

Vor dem Treffen mit seinem ungarischen Amtskollegen Viktor Orbán sagte Premierminister Netanyahu: „Premierminister Orbán und ich treffen uns beinahe auf regelmäßiger Basis. Bei jeder Gelegenheit arbeiten wir daran, die exzellenten Beziehungen zwischen Ungarn und Israel noch weiter zu stärken. Sie wachsen in jede Richtung.“

 

Amt des Premierministers - Foto: Premierminister Netanyahu mit seinen Amtskollegen (i. Uhrzeigersinn) Pellegrini, Orbán und Babiš


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: GPO/Amos Ben Gershom


Freitag, 22 Februar 2019