Ungarn eröffnet Vertretung in Jerusalem

Ungarn eröffnet Vertretung in Jerusalem


Noch nicht die offizielle Botschaft, aber doch die offizielle Handelsvertretung wird in wenigen Tagen in Jerusalem eröffnet.

Wie die israelische Tageszeitung Israel haYom unter Berufung auf offizielle Quellen berichtet, wird die Republik Ungran am 19. März seine offizielle Handelsvertretung in der israelischen Hauptstadt Jerusalem eröffnen. Beobachter vermutet, das dies zwischen dem ungarischen Ministerpräsidenten Orban und seinem israelischen Amtskollegen Netanyahu besprochen wurde, als Orban zusammen mit den Regierungschefs Tschechiens und der Slowakei kürzlich in Jerusalem waren.

 

Foto: Victor Orban und Binjamin Netanyahu


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Ben-Gershom (GPO)


Dienstag, 05 März 2019