x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Premier Netanyahu zur Ankündigung Irans

Premier Netanyahu zur Ankündigung Irans


Zur Ankündigung Irans, entgegen der Nuklearvereinbarung binnen zehn Tagen, 300 Kilogramm Uran anzureichern, sagte Premierminister Benjamin Netanyahu am Montag:

"Israel steht auf einer Linie mit den USA, mit moderaten arabischen Staaten und anderen Ländern bei der Ablehnung der iranischen Aggression. Iran hat heute (17.6.) gedroht, größere Mengen Uran anzureichern, als es laut Nuklearvereinbarung darf. Das überrascht uns nicht, denn als wir das geheime Nukleararchiv aus Teheran nach Israel brachten, entdeckten wir das Ausmaß, in dem Iran sein Versprechen an die internationale Gemeinschaft gebrochen hatte - das Versprechen, ehrlich über sein Nuklearprogramm Bericht zu erstatten."

 

​Amt des Premierministers


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: GPO/ Amos Ben Gershom


Donnerstag, 20 Juni 2019