x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Jason Greenblatt: Jüdische Städte sind keine [Video]

Jason Greenblatt: Jüdische Städte sind keine [Video]


Die Trump Administration bemüht sich weiterhin, den Friedensprozess auf der Grundlage von Realität und Wahrheit neu zu starten.

Jason Greenblatt, der Sonderbeauftragte von US-Präsident Donald Trump für den Nahen Osten, bekräftigte letzte Woche, dass die Konflikte in der Region nur dann wirklich lösbar seien, wenn alle damit aufhörten, die Geschichte neu zu schreiben, und sich stattdessen mit der Wahrheit auseinandersetzen würden.

Insbesondere forderte er die Palästinenser und ihre Anhänger auf, jüdische Gemeinden, die im biblischen Kernland von Judäa und Samaria gegründet wurden (und in vielen Fällen nach tausenden von Jahren neugegründet wurden), als Siedlungen zu bezeichnen, als seien sie unrechtmäßige Kolonien, die dort nichts zu suchen hätten.

Greenblatt kritisierte auch die routinemäßige Verwendung von vagen Begriffen wie „internationales Recht“, die auf die jeweilige Tagesordnung der einen oder anderen Seite zugeschnitten sind, mit geringer oder gar keiner Beziehung zu tatsächlichen Gesetzen oder Präzedenzfällen.

israel heute


Autor: israel heute
Bild Quelle:


Sonntag, 30 Juni 2019