Delegation arabischer Journalisten besucht Israel

Delegation arabischer Journalisten besucht Israel


Eine Delegation von Journalisten aus arabischen Ländern traf am Sonntag in Israel ein.

 Delegation arabischer Journalisten besucht Israel

Es sind erstmals Medienvertreter aus Saudi‐Arabien und dem Irak Teil der Delegation. Das israelische Außenministerium organisierte den Besuch mit dem Ziel, „die Journalisten mit israelischen Positionen in Bezug auf diplomatische und geopolitische Themen in Kontakt zu bringen.“ Von den vertretenden Ländern haben bislang nur Jordanien und Ägypten diplomatische Beziehungen zu Israel. Dieser Besuch findet einen Monat nach der Konferenz in Bahrain statt, an der israelische Journalisten und teilnahmen.

Die Journalisten besuchten unter anderem die Knesset und trafen Knesset-Mitglied Avi Dichter, Vorsitzender des Außen- und Sicherheitsausschusses. Shai Cohen, der diplomatische Berater der Knesset, teilte der Delegation mit, dass die Knesset an der Vertiefung von Beziehungen mit Parlamenten arabischer Staaten sei. 

Die Journalisten äußerten, dass viele Menschen aus den arabischen Ländern Frieden und normale Beziehungen mit Israel anstreben, und dass viele ein Interesse an einer Reise nach Israel haben.

 

Büro des Premierministers - Foto: Blogger Mahmoud Saud in der Knesset mit Avi Dichter und Hassan Kaabia


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: Botschaft Israel


Freitag, 26 Juli 2019


In kürze wieder verfügbar!