Ein Toter und viele Verletzte durch Raketen der Hamas

Ein Toter und viele Verletzte durch Raketen der Hamas


Schwere Raketenbeschuss auf Zentral-, Süd- und Israel beschädigen mehrere Gebäude und töten eine Person.

Ein Toter und viele Verletzte durch Raketen der Hamas

Schwere Raketenbeschuss wurde am Samstag in Zentral- und Südisrael abgefeuert.

Mehrere Gebäude in Ramat Gan, Rishon Lezion, Givatayim, Ashkelon und Yavneh wurden direkt getroffen.

Magen David Adom (MDA) berichtete von einer Person, die in Ramat Gan an einem Raketenbeschuss gestorben war.

Raketen fielen auch in Lod, Tayibe und der Ramat Gan Safari. Eine Rakete landete auch in der Nähe des Wasserparks Yamit 2000 in Holon.

Auch in Samaria ertönten Luftangriffssirenen, aber es gab keine Berichte über Verletzungen.

Der Rettungssanitäter von Magen David Adom (MDA), Lior Marmelstein, sagte: "Als wir am Tatort ankamen, sahen wir Zerstörung und Beschädigung von Gebäuden auf der Straße. Wir gingen mit einer großen Anzahl von MDA-Mitarbeitern von Tür zu Tür und durchsuchten die Wohnungen. In einer Von den Wohnungen fanden wir einen Mann von ungefähr 50 Jahren, der bewusstlos war. Wir führten medizinische Untersuchungen durch, um ihn medizinisch zu behandeln, aber nachdem wir eine HLW durchgeführt hatten, mussten wir seinen Tod erklären. "

Das Sheba Medical Center teilte mit, dass 14 Personen nach einem Raketenbeschuss auf Zentralisrael zur Behandlung eingetroffen seien. Unter den Opfern befanden sich zehn Menschen, die auf dem Weg zu ihren Luftschutzbunkern Verletzungen erlitten hatten, einer, der unter Raucheinatmung litt, und drei, die einen Schock erlitten hatten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 15 Mai 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage