Zusammenstöße zwischen Arabern und Juden in Samaria

Zusammenstöße zwischen Arabern und Juden in Samaria


Am Nachmittag (Samstag) kam es in Smaria zu Zusammenstößen zwischen maskierten Juden und Arabern.

Zusammenstöße zwischen Arabern und Juden in Samaria

Beide Seiten bewarfen sich mit Steinen, bevor Sicherheitskräfte eintrafen, um die Gewalt aufzulösen.

In einem von der linksextremen Organisation Yesh Din veröffentlichten Dokument wurden Juden beim Steinwerfen gesehen. Yesh Din behauptete, dass kein Israeli festgenommen wurde, während drei oder vier Blendgranaten gegen die Araber eingesetzt wurden.

Zuvor wurde ein lokaler Hirte von Arabern der a-Tawani-Farm angegriffen, während er mit seinen Schafen auf dem Feld war. Die Angreifer schlugen mit Schlagstöcken auf ihn ein und er wurde mit Knochenbrüchen in der Hand in leichtem Zustand in das Soroka-Krankenhaus evakuiert.

Der Vorsitzende des Regionalrats von Mount Hebron, Yochai Damari, sagte, es sei "eine Fortsetzung der Unruhen durch anarchistische und antizionistische Elemente, ihr Kampf gegen Juden um ihr Judentum, der ein Umdenken und die Entfernung von Randalierern aus der Gegend erfordert".


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 17 Oktober 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 8% erhalten.

8%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage