Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Gewalttätige Zusammenstöße bei der Beerdigung eines Al-Jazeera-Reporters in Jerusalem [Video]

Gewalttätige Zusammenstöße bei der Beerdigung eines Al-Jazeera-Reporters in Jerusalem [Video]


Während der Beerdigung von Shireen Abu Aqleh kommt es zu gewalttätigen Zusammenstößen, als Araber beginnen, Steine ​​auf die Polizei zu werfen.

Gewalttätige Zusammenstöße bei der Beerdigung eines Al-Jazeera-Reporters in Jerusalem [Video]

Gewalttätige Zusammenstöße brachen am Freitag während der Beerdigung der Al Jazeera - Journalistin Shireen Abu Aqleh in Ost-Jerusalem aus , die Anfang dieser Woche bei einem Schusswechsel zwischen IDF-Truppen und palästinensisch-arabischen Terroristen in Jenin getötet wurde.

Die israelische Polizei hatte vor der Beerdigung Maßnahmen ergriffen, um Zusammenstöße zu verhindern, einschließlich eines vorläufigen Dialogs mit den Familienmitgliedern, um alle Aspekte der Beerdigung zu koordinieren.

Trotz dieser Bemühungen versammelten sich jedoch Hunderte von Menschen vor dem französischen Krankenhaus im Jerusalemer Stadtteil Sheikh Jarrah und riefen Hetzrufe. Ein Polizist, der vor Ort war, warnte die Menge über Lautsprecher, dass die Beamten Maßnahmen ergreifen würden, um das Gesetz durchzusetzen.

Als der Sarg das Krankenhaus verließ, begannen palästinensische Araber, Steine ​​auf die Beamten zu werfen, die gezwungen waren, die Randalierer zu zerstreuen.

Die Polizei sagte, dass „unter der Schirmherrschaft der Beerdigung und während sie diese zynisch und unangemessen ausnutzten, Hunderte von Randalierern begannen, die öffentliche Ordnung zu stören, noch bevor die Beerdigung begann“, sagte die Polizei.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 14 Mai 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage