Trump startet im Februar ein neues Social-Media-Netzwerk

Trump startet im Februar ein neues Social-Media-Netzwerk


Truth Social, die Social-Media-App des ehemaligen US-Präsidenten, wird am 21. Februar starten.

Trump startet im Februar ein neues Social-Media-Netzwerk

Das neue Medienunternehmen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump plant, am 21. Februar seine Social-Media-App Truth Social zu starten, berichtete Reuters am Donnerstag unter Berufung auf einen Apple App Store-Eintrag.

TRUTH Social, die Alternative zu Twitter der Trump Media & Technology Group (TMTG), kann vorbestellt werden, bevor sie am Feiertag des US-Präsidenten live geht, heißt es in dem Bericht.

TMTG und Apple reagierten nicht auf Anfragen nach Kommentaren, aber eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle bestätigte, dass der 21. Februar das geplante Startdatum der App ist.

Trump kündigte im Oktober an, ein neues soziales Netzwerk namens "TRUTH Social" zu gründen, das vorgibt, "der Tyrannei von Big Tech standzuhalten".

Der Start der App sollte 13 Monate erfolgen, nachdem Trump nach den Unruhen im US-Kapitol aus prominenten Social-Media-Netzwerken verbannt wurde.

Facebook verbot Trump im Zuge der Unruhen im US-Kapitol am 6. Januar von seiner Plattform und verwies seine Entscheidung dann an das unabhängige Oversight Board, ein Gremium aus Experten und zivilgesellschaftlichen Führern aus aller Welt, das im vergangenen Jahr eingerichtet wurde.

Das Aufsichtsgremium bestätigte später die Suspendierung von Trump, sagte aber auch, dass Facebook eine „verhältnismäßige Reaktion“ festlegen sollte, die mit den Regeln übereinstimmt, die für andere Benutzer der Plattform gelten.

Twitter schloss auch Trumps Konto nach den Unruhen im Kapitol und genehmigte später ein dauerhaftes Verbot des ehemaligen Präsidenten.

Twitter und Facebook waren die ersten von vielen Unternehmen, die gegen Trump vorgingen, gefolgt von Google, das Trumps YouTube-Kanal sperrte , Reddit, das einige Pro-Trump-Foren verbot, und Snapchat , das Trumps Konto am Tag seines Ausscheidens dauerhaft sperrte .

Nachdem er von den verschiedenen Social Media Plattformen entfernt wurde, lief Trump kurz einen Blog , in dem er Aussagen geteilt, aber das Blog heruntergefahren wurde nach weniger als einem Monat.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 07 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage