Drei-Sterne-US-General wird Opfer von CancelCulture

Drei-Sterne-US-General wird Opfer von CancelCulture


„Ich bin froh, dass Sie wissen, was eine Frau ist“, twitterte General als Antwort auf die Kommentare der First Lady – und wird suspendiert.

Drei-Sterne-US-General wird Opfer von CancelCulture

Ein pensionierter Drei-Sterne-General der US-Armee wurde von seinen Aufgaben als Berater von Offizieren im aktiven Dienst suspendiert, sagte eine Armeesprecherin am Samstag.

Laut einer Aussage von Armeesprecherin Cynthia O. Smith diente der pensionierte Generalleutnant Gary Volesky als HQE-SM, ein hochrangiger Mentor, als er von Generalleutnant Theodore Martin, dem kommandierenden General des Combined Arms Center, suspendiert wurde . Einen Grund für die Suspendierung, die offenbar noch vom Ergebnis einer Untersuchung abhängt, nannte sie nicht.

Die Suspendierung erfolgt jedoch unmittelbar nach einer Erklärung, die unter Voleskys Namen auf einem Twitter-Konto veröffentlicht wurde und als kritisch gegenüber First Lady Jill Biden angesehen wird.

Nach der Entscheidung des Obersten US-Gerichtshofs, Roe vs. Wade aufzuheben, sagte Biden: „Seit fast 50 Jahren haben Frauen das Recht, unsere eigenen Entscheidungen über unseren Körper zu treffen. Heute wurde uns dieses Recht gestohlen.“

In dem Tweet unter Voleskys Namen heißt es: „Ich freue mich zu sehen, dass Sie endlich wissen, was eine Frau ist.“ Der Tweet wurde später gelöscht.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 10 Juli 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage