US-Regierung will Homosexuelle weltweit schützen

US-Regierung will Homosexuelle weltweit schützen


Die US-Regierung unter Präsident Donald J. Trump will weltweit die Entkriminalisierung von Homosexuellen durchsetzen.

Unter Leitung des US-Botschafters Richard Grenell, der mit seinem Ehemann in Berlin lebt und arbeitet, wird die US-Regierung weltweit gegen die Verfolgung von Homosexuellen vorgehen und deren Entkriminalisierung durchsetzen.

Daqs Portal queer.de berichtet:

Die Regierung von Präsident Donald Trump hat diese Woche eine Initiative zur Bekämpfung der Verfolgung Homosexueller in aller Welt gestartet. Das berichtet "NBC News" unter Berufung auf US-Beamte. "Es geht darum, dass im 21. Jahrhundert ungefähr 70 Länder immer noch Menschen mit LGBTI-Status oder -Verhalten kriminalisieren", so der namentlich nicht genannte Beamte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot YT


Mittwoch, 20 Februar 2019