Mondsonde Bereschit macht Selfie von der Erde

Mondsonde Bereschit macht Selfie von der Erde


​Israels Raumsonde Bereschit hat am 5. März aus 60.000 Kilometer Entfernung ein Foto von der Erde gemacht.

Australien ist auf dem Bild deutlich zu erkennen. Auf der ebenfalls gut sichtbaren Plakette, die an Bereschit angebracht ist, steht auf Hebräisch "Das Volk Israel lebt" und auf Englisch "Kleines Land, große Träume".

 

Die Raumsonde, die von der israelischen NGO SpaceIL entwickelt wurde, wurde am 22. Februar ins All geschossen. Am 11. April soll sie voraussichtlich auf dem Mond landen. Israel wäre dann das 4. Land, das den Mond erreicht hat.

 

Foto: Selfie der Mondsonde "Bereschit"


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: SpaceIL


Donnerstag, 07 März 2019