Prister während Messe niedergestochen [Video]

Prister während Messe niedergestochen [Video]


Während der Liveübertragung einer Messe im Fernsehen, wurde der Prister niedergestochen.

Am Freitag Morgen hat im kanadischen Montreal ein Terrorist während des Morgengottesdienstes den katholischen Pfarrer am Altar angegriffen und niedergestochen. Ein Fernsehsender übertrug die Attacke live.

Es isdt zu sehen, wie Grou gerade zu einem Gesang ansetzen möchte. Ein Mann mit weißer „Rapper“-Schirmmütze geht die Stufen vor den Kirchenbänken hinauf, um den Altar herum und auf den Geistlichen los. Dieser weicht zurück und wird vom Angreifer zu Boden gestoßen. Danach stach er dem Priester mehrfach in die Brust.

Der 26 Jahre alte polizeibekannte Angreifer wurde festgenommen. Sein Motiv war nach Polizeiangaben zunächst unklar. Nur in lokalen französischsprachigen Medien in Montreal wird der Täter personifiziert: Er heißt demnach ausgerechnet Vlad „Cristian“ Eremia, steht den Botschaften des „Islamischen Staates“ nahe und hat wohl rumänisch-moldawischen Migrationshintergrund, wie sein blutrünstiger Namensvetter Graf Vlad III. Draculea.

Der angegriffene Prister wurde in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht, Lebensgefahr soll nicht bestanden haben.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Samstag, 23 März 2019






nein, wie fürsorglich, "Lebensgefahr soll nicht bestanden haben", naja, die paar Stiche in den Brustkorb, wer wird denn?